Menü

ServiceQualität & Nachhaltigkeit bei der RPT

Die Qualitäts-Zertifizierung (kurz: Q) von ServiceQualität Deutschland ist das richtige Tool, um einfach und systematisch die Servicequalität für Gäste und Kunden dauerhaft zu verbessern.

Der Q-Prozess innerhalb unserer Organisation wird von uns, einem sechsköpfigen Q-Team zusammen mit der Geschäftsführung gesteuert:

  • Wir kümmern uns, um die Erstellung und Kontrolle des jährlichen Maßnahmenplans und unterstützen bei der Umsetzung von
    Q-Maßnahmen.
  • Wir befassen uns mit der Servicequalität unserer internen Abläufe und leiten bei Bedarf Verbesserungen ab.
  • Wir koordinieren aktuell die erneute Q-Zertifizierung Stufe II unseres Unternehmens bis zum Herbst 2022. Dies umfasst die Bearbeitung der Q-Werkzeuge Servicekette, Kunden- und Mitarbeiter-Führungskräfte-Befragung sowie Q-MysteryCheck.

Zahlen zur Q-Zertifizierung bei der RPT im Laufe der Zeit:

  • seit 2004 Q-zertifiziert
  • seit 2007 in Stufe II
  • insgesamt über 80 Mitarbeiter und Praktikanten zum Q-Coach geschult
  • über 150 Q-Maßnahmen für das Unternehmen, für Kunden, Partner und das eigene Team umgesetzt
  • insgesamt 41 Ausgaben der Q-Zeitung – unsere interne Mitarbeiterzeitung

 

Wir leben Nachhaltigkeit in der Geschäftsstelle der RPT

Das Team der RPT beschäftigt sich bereits seit einigen Jahren mit nachhaltigen Maßnahmen. Im Rahmen der ServiceQualität Deutschland zählt die Suche nach Optimierungsmöglichkeiten in der Geschäftsstelle in Koblenz im Sinne der Nachhaltigkeit zu den betriebsinternen Prozessen, um möglichst viele Aspekte der Nachhaltigkeit im eigenen Tun und Handeln zu integrieren.

Dazu beschäftigen wir uns in unserem Team mehrfach im Jahr mit dem Themenkomplex „Nachhaltigkeit“, um stets sensibilisiert zu sein und unsere Arbeitsweise entsprechend anzupassen. Wir entscheiden gemeinsam, welche Maßnahmen wir im Team angehen wollen. Dabei wurden unter anderem folgende Ideen in Handlungen umgesetzt:

  • Büromaterialien
    • Wir versuchen, unnötige Ausdrucke zu vermeiden, um Papier zu sparen.
    • Wir nutzen Recyclingpapier und Briefumschläge aus nachhaltiger Waldwirtschaft mit FSC-Siegel.
    • Wir kaufen ausschließlich sinnstiftende Give-Aways unter nachhaltigen Gesichtspunkten.
  • Ernährung
    • Bei Veranstaltungen in unseren Büroräumen nutzen wir Cateringunternehmen, die saisonale, regionale und vegetarische Produkte verwenden.
    • Zur Versorgung unserer Gäste verwenden wir Fairtrade- und Bioprodukte.
    • Für gemeinsame Mittagessen nutzen wir vorhandene Kantinen in der Umgebung.
  • Müllvermeidung
    • Wenn möglich verwenden wir Mehrwegdosen für Mittagessen zum Mitnehmen.
    • Wir achten auf Mülltrennung und entsorgen Papier, Plastik, Glas und Restmüll separat.
  • Energie
    • Wir beziehen Strom aus erneuerbaren Energien über einen Vertrag mit einem Öko-Strom-Anbieter.
    • Wir nutzen den Aufzug möglichst wenig.
    • Wir heizen bewusst und lüften regelmäßig.
  • Mobilität
    • Wir nehmen an Mitmachaktionen zur Nutzung von Fahrrädern auf Alltagswegen teil.
    • Wir planen Veranstaltungen an Orten, die mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar sind.
    • Wir motivieren die Teilnehmer unserer Veranstaltungen zur autofreien Anreise.
    • Durch die Umsetzung von Online-Meetings und die Möglichkeit von Homeoffice tragen wir zu weniger CO2-Emissionen bei.
    • Bei Dienstreisen nutzen wir häufig ÖPNV.
Teilen über: