Home » Über uns » Ansprechpartner » Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau

Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau

Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau

Das Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau, abgekürzt MWVLW, ist eines der insgesamt neun Ministerien von Rheinland-Pfalz. Der Geschäftsbereich des MWVLW umfasst neben der Wirtschaftspolitik auch den Tourismus sowie Bäder- und Kurwesen.

Reizvolle und ganz unterschiedliche Fluss- und Mittelgebirgslandschaften, einzigartige Kulturdenkmäler – Zeugen einer tausende Jahre alten Geschichte – gut erhaltene Orts- und Stadtbilder und der weltberühmte Wein lassen sich in Rheinland-Pfalz intensiv erleben. Rheinland-Pfalz ist zudem ein Kulturland der Extraklasse mit mehr als 500 Burgen und Schlössern, 400 Museen, der historischen jüdischen Kooperation zwischen Speyer, Worms und Mainz (SchUM-Städte), dem römischen und keltischen Erbe, dem Deutschen Eck in Koblenz und vielem mehr.

Der Tourismus ist eine klassische Querschnittsbranche. Egal ob Gastgewerbe, Einzelhandel, Dienstleister, regionale Produzenten oder Handwerksbetriebe, es gibt kaum ein Wirtschaftsbereich der nicht von Tourismus profitiert. Mit einem Bruttoumsatz von über 7 Mrd. Euro und 148.000 sicheren Arbeitsplätzen zählt er damit zu den wichtigsten Wirtschaftsbranchen des Landes.

2017 verzeichnete Rheinland-Pfalz so viele Gäste und Übernachtungen wie nie zuvor – 9,8 Mio. Gästeankünften und 25,3 Mio. Übernachtungen in den Regionen des Landes.

Eine weitere Nachfragesteigerung ist aber kein Selbstläufer. Stetige Investitionen in die Infrastruktur, eine Verbesserung der Servicequalität, eine Anpassung des touristischen Angebots sowie eine zielgerichtetes und modernes Marketing sind die Voraussetzungen für die zukünftige Wettbewerbsfähigkeit von Rheinland-Pfalz.

Um das zu gewährleisten hat die Landesregierung gemeinsam mit den Partnern im Tourismus in Rheinland-Pfalz, nämlich der Arbeitsgemeinschaft der Industrie- und Handelskammern, dem DEHOGA Rheinland-Pfalz e.V., der Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH und dem Tourismus- und Heilbäderverband e.V. am 31. Oktober 2018 die neue Tourismusstrategie Rheinland-Pfalz 2025  vorgestellt. Zentrales Ziel ist die Steigerung der Wertschöpfung aus dem Tourismus, was einhergehen soll mit einer stärkeren Profilierung, einer Intensivierung des Bewusstsein für die Bedeutung der Branche und ihrer Querschnittsfunktion, dem Ausbau der Kooperationen im Tourismus sowie mit flankierenden Branchen und Bereichen sowie einer nachhaltigen Entwicklung.

Weitere Informationen zu den Inhalten der Tourismusstrategie Rheinland-Pfalz 2025 sowie zur Tourismuswirtschaft, zu den verschiedenen Fördermöglichkeiten einschließlich notwendigen Antragsformularen finden Sie auf der Internetseite des Ministeriums.

https://mwvlw.rlp.de/de/themen/wirtschaftszweige/tourismus/