Ausschreibungen

Auf dieser Seite finden Sie öffentliche Ausschreibungen von Tourismus-Organisationen in Rheinland-Pfalz.

EU-Ausschreibung Koordination und Vermarktung der Romantic Cities für die Rheinland-Pfalz-Tourismus GmbH

Die Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH (RPT) ist die touristische Marketingorganisation für das Land Rheinland-Pfalz. Die Tourismusstrategie bestimmt die touristische Zielrichtung im Land Rheinland-Pfalz, indem sie die chancenreichsten Themen, Zielgruppen und Märkte definiert und die Zusammenarbeit der touristischen Partner fördert.

Im Auslandsmarketing werden aktuell die Märkte Niederlande, Belgien, Frankreich, Luxemburg, Großbritannien, Irland, Schweiz, und Österreich bearbeitet. In den ausgewählten Quellmärkten erfolgt die Ansprache über ein auf den jeweiligen Markt zugeschnittenes Themenmarketing.

Darüber hinaus erfolgt aktuell eine gebündelte Vermarktung des Marketingzusammenschlusses „Romantic Cities“ sowohl im In- als auch im Ausland (Großbritannien, Frankreich und Schweiz). Mitglieder der „Romantic Cities“ sind die Städte Idar-Oberstein, Koblenz, Mainz, Speyer, Trier und Worms sowie die Generaldirektion Kulturelles Erbe Rheinland-Pfalz (GDKE).

RECHTLICHE GRUNDLAGEN

Rechtliche Grundlagen dieser Ausschreibung sind:

–              Gesetz gegen Wettbewerbsbeschränkungen (GWB)
–              Verordnung über die Vergabe öffentlicher Aufträge (Vergabeordnung – VGV)

 KONTAKT – AUSSCHREIBENDE STELLE

Alle Fragen, die mit der vorliegenden Ausschreibung im Zusammenhang stehen, sind in schriftlicher Form an folgende Adresse zu richten:

Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH
Löhrstraße 103-105
56068 Koblenz
E-Mail: vergabe@gastlandschaften.de
Betreff: „Koordination und Vermarktung der Romantic Cities“
Ansprechpartner Nr. 1: Marija Heller
Ansprechpartner Nr. 2: Sebastian Risch

Diese Stelle erteilt auch den Zuschlag.

RAHMENBEDINGUNGEN UND AUFTRAGSGEGENSTAND

Für den Marketingzusammenschluss der Romantic Cities wird eine Agentur gesucht, die das Projekt vom 1. Januar 2019 bis zum 31. Dezember 2022 begleitet und koordiniert, einen jährlichen Marketingplan erstellt sowie entsprechende Vertriebs- und Marketingmaßnahmen kostengünstig und effizient in ausgewählten Quellmärkten im Ausland und im Inland durchführt. Die Agentur muss entsprechende Markt- und Fachkenntnisse aufweisen.

Die Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH unterstützt die Romantic Cities bei der touristischen Vermarktung, ist beratend tätig und stellt u. a. eine Verbindung in die Regionen her.

Ziel des Marketingzusammenschlusses ist es, die Zahl der Gästeankünfte und Übernachtungen aus den Quellmärkten (Deutschland, Großbritannien, Frankreich und Schweiz) zu erhöhen und deren Sichtbarkeit im In- und Ausland zu steigern.

Weitere Informationen zur den Romantic Cities finden Sie auf www.romantic-cities.com.

Alle Details zum Auftragsumfang der Koordination und Vermarktung der Romantic Cities sind den Ausschreibungsunterlagen im pdf-Format zu entnehmen.

ZEITPLAN

Veröffentlichung der Ausschreibung: 06. August 2018
Schlusstermin für Fragen: 20. August 2018, 10.00 Uhr
Angebotsabgabe: 10. September 2018, 12.00 Uhr
Zuschlag voraussichtlich: 05. Oktober 2018
Bindefrist Angebot: 19. Oktober 2018

Ausschreibungsunterlagen (PDF Download)
Anlage 1: Preisblatt (PDF Download)
Anlage 2: Eigenerklärung der Bieter (PDF Download)
Anlage 3: Mustervertrag (PDF Download)
Anlage 4: ADV-Mustervertrag (PDF Download)
Anlage 5: Technisch-organisatorische Maßnahmen (PDF Download)

 


Öffentliche Ausschreibung „Agentur zur Unterstützung bei der Marktbearbeitung des Quellmarktes Schweiz“ für die Rheinland-Pfalz-Tourismus GmbH

Die Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH (RPT) ist die touristische Marketingorganisation für das Land Rheinland-Pfalz. Die Tourismusstrategie bestimmt die touristische Zielrichtung im Land Rheinland-Pfalz, indem sie die chancenreichsten Themen, Zielgruppen und Märkte definiert und die Zusammenarbeit der touristischen Partner fördert.

Im Auslandsmarketing werden aktuell die Märkte Niederlande, Belgien, Frankreich, Luxemburg, Großbritannien, Irland, Schweiz, und Österreich bearbeitet. In den ausgewählten Quellmärkten erfolgt die Ansprache über ein auf den jeweiligen Markt zugeschnittenes Themenmarketing.

Um Rheinland-Pfalz als attraktives Reiseland im Schweizer Markt zu positionieren und etablieren wird eine geeignete Agentur zur Unterstützung bei der Marktbearbeitung des Quellmarktes Schweiz gesucht.

RECHTLICHE GRUNDLAGEN

Rechtliche Grundlagen dieser Ausschreibung sind:

–              Vergabe- und Vertragsordnung für Leistungen (VOL) – ausgenommen Bauleistungen – Teil A.

KONTAKT – AUSSCHREIBENDE STELLE

Alle Fragen, die mit der vorliegenden Ausschreibung im Zusammenhang stehen, sind in schriftlicher Form an folgende Adresse zu richten:

Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH
Löhrstraße 103-105
56068 Koblenz
E-Mail: vergabe@gastlandschaften.de
Betreff: „Marktbearbeitung Schweiz“
Ansprechpartner Nr. 1: Marija Heller
Ansprechpartner Nr. 2: Sebastian Risch

Diese Stelle erteilt auch den Zuschlag.

RAHMENBEDINGUNGEN UND AUFTRAGSGEGENSTAND

Zur Begleitung und Durchführung von Marketing- und Vertriebsmaßnahmen im Quellmarkt „Schweiz“ für das Land Rheinland-Pfalz wird eine Agentur gesucht, die ab dem 1. Januar 2019 für vier Jahre kostengünstig, effizient und effektiv die Marktbearbeitung auf dem genannten Auslandsmarkt (B2B, Presse, B2C) unterstützt. Dazu gehören Aufgaben wie die Erstellung eines jährlichen Marketingplans, die Koordination und Durchführung entsprechender Vertriebs- und Marketingmaßnahmen sowie eine regelmäßige Erfolgskontrolle im Rahmen der Aktivitäten. Die Agentur muss entsprechende Markt- und Fachkenntnisse aufweisen.

Alle Details zum Auftragsumfang der Unterstützung bei der Marktbearbeitung des Quellmarktes Schweiz sind den Ausschreibungsunterlagen im pdf-Format zu entnehmen.

ZEITPLAN

Veröffentlichung der Ausschreibung: 31. Juli 2018
Schlusstermin für Fragen: 17. August 2018, 10.00 Uhr
Angebotsabgabe: 07. September 2018, 12.00 Uhr
Zuschlag voraussichtlich: 01. Oktober 2018
Bindefrist Angebot: 16. Oktober 2018

Ausschreibungsunterlagen (PDF Download)
Anlage 1: Preisblatt (PDF Download)
Anlage 2: Eigenerklärung der Bieter (PDF Download)
Anlage 3: Mustervertrag (PDF Download)

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.