Tourismuspreis Rheinland-Pfalz

Im Jahr 2019 wird die Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH zum ersten Mal den Tourismuspreis Rheinland-Pfalz verleihen. Kooperationspartner sind das Wirtschaftsministerium Rheinland-Pfalz, der Hotel- und Gaststättenverband Rheinland-Pfalz, die Arbeitsgemeinschaft der Industrie- und Handelskammern Rheinland-Pfalz, die Jugendherbergen in Rheinland-Pfalz und im Saarland sowie der ADAC in Rheinland-Pfalz.

Gesucht werden innovativen Ideen und Projekte, die den Tourismus in Rheinland-Pfalz auch in Zukunft wettbewerbsfähig halten.

Prämiert werden die besten Tourismuskonzepte aus drei Kategorien:

„Gastgeber des Jahres“

für Tourismusprojekte aus dem Gastgewerbe:
Preisgeld 5.000 €, verliehen durch die Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH

„Projekt des Jahres“

für Tourismusprojekte von touristischen Organisationen, Einrichtungen, Vereinen, Unternehmen und Privatpersonen
Preisgeld 5.000 €, verliehen durch die Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH

„Innovation des Jahres

für innovative Tourismusideen, die noch in der Entwicklungsphase stehen:
Preis ein BMW i3 für ein Jahr, verliehen durch den ADAC in Rheinland-Pfalz.
Der BMW ist mit dem Logo „Tourismuspreis Rheinland-Pfalz“ gebrandet.

 

 

 

 

 

 

Teilnehmen können Unternehmen, Organisationen, Privatpersonen und Einrichtungen aus der Tourismusbranche, die mit ihren Unternehmenskonzepten dazu beitragen, dass sich der Tourismus in Rheinland-Pfalz kreativ und wirtschaftlich dynamisch entwickelt. Die Teilnehmer müssen ihre Betriebsstätte und ihren Wirkungskreis in Rheinland-Pfalz haben und möglichst auch ihren Unternehmenssitz. Die Teilnahme am Tourismuspreis Rheinland- Pfalz ist kostenlos.

Alle Informationen zum Tourismuspreis und der Bewerbung finden Sie hier: Tourismuspreis-Rheinland-Rfalz.de

Diese Jury trifft die Auswahl

Eine interdisziplinäre Jury aus ausgewählten Personen touristischer Einrichtungen aus Rheinland-Pfalz bewertet die eingereichten Videos und Unterlagen und wählt die Nominierten aus.

  • Stefan Zindler: Geschäftsführer Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH
  • Gabriele Flach: Vorsitzender Tourismus- und Heilbäderverband e. V.
  • Juliana Jung: Tourismusreferentin Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz
  • Christian Dübner: Tourismusreferent Arbeitsgemeinschaft der Industrie- und Handelskammern Rheinland-Pfalz
  • Gereon Haumann: Präsident Deutscher Hotel- und Gaststättenverband Rheinland-Pfalz e.V.
  • Bettina Russ: Geschäftsführerin Die Jugendberbergen in Rheinland-Pfalz und im Saarland
  • Dr. Achim Schloemer: Vorstand Touristik, ADAC Mittelrhein e. V
  • Anne-Sophie Krause: Bereichsleiterin Deutscher Tourismus Verband Service GmbH
  • Prof. Dr. Knut Scherhag: Professor für Destinationsmanagement Hochschule Worms
  • Dr. Heinrich Lang: Geschäftsführer Campingunternehmerverband Rheinland-Pfalz und Saarland e. V.
  • Bettina Scheeder: Geschäftsführerin Museumsverband Rheinland-Pfalz e. V.
  • Nadine Poss: Geschäftsführerin Gebietsweinwerbung Weinland Nahe e.V.

 

Der Ablauf

  1. Der Startschuss

Start der Bewerbungsphase ist der 28. November 2018 im Rahmen des Tourismustags Rheinland-Pfalz. Bewerbungsschluss für den Tourismuspreis Rheinland-Pfalz 2019 ist der 31. Mai 2019, 18.00 Uhr.

  1. Unsere Vorauswahl

Nach Prüfung der formalen Kriterien auf Zulassung findet eine Vorauswahl durch die Jury für je maximal fünf Finalisten je Kategorie statt. Bewertungsgrundlage sind die vier Wettbewerbskriterien.

  1. Ihre Präsentation

Ende August 2019 werden die Finalisten eingeladen, ihr Konzept im Rahmen eines Kurzvortrags der Jury zu präsentieren. Die Teilnahme an diesem Termin ist verpflichtend und fließt in die abschließende Bewertung mit ein.

  1. Der Countdown

Bis Ende September 2019 findet die finale Entscheidung der Jury über die neun Nominierten statt. Im September 2019 wird sich die Jury eventuell vor Ort ein Bild von Ihrem Wettbewerbsbeitrag machen.

  1. Die Verleihung

Die Gewinner des Tourismuspreises 2019 werden am 12. November 2019 feierlich im Rahmen des Tourismustags Rheinland-Pfalz in Ingelheim gekürt. Auf der Website https://www.tourismuspreis-rheinland-pfalz.de werden die Preisträger und Nominierten vorgestellt.

 

Hier geht es zum Tourismuspreis-Video, das Sie gerne auch verlinken können.

 

Kontakt und Infos:

Bei Nachfragen zum Wettbewerb können Sie diese als Email senden: info@tourismuspreis-rheinland-pfalz.de

Folgen Sie dem Wettbewerb auf Twitter und Facebook mit dem Hashtag #tprlp 

Banner und Buttons können Sie zu Zwecken der Bekanntmachung hier im Tourismusnetzwerk herunter laden.

 

Ansprechpartner bei der RPT:

Karin Hünerfauth-Brixius
Projektleitung Tourismuspreis Rheinland-Pfalz
Telefon: +49(0)261-91520-18
E-Mail: huenerfauth-brixius@gastlandschaften.de

Gabriele Frijio
Leitung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: +49(0)261-91520-16
E-Mail: frijio@gastlandschaften.de

Jennifer Hauschild
Referentin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: +49(0)261-91520-17
E-Mail: hauschild@gastlandschaften.de

 

Teilen über:


Impressum  ·   Datenschutzerklärung  ·   Login