Befragung zum Tourismus- und Gästebeitrag

Aktuelle Informationen zum Corona-Virus / COVID-19 finden Sie hier.

Umfrage zum Tourismusbeitrag / Gästebeitrag

Seit der Novellierung des Kommunalabgabengesetzes zum 22.12.2015 können Kommunen unabhängig von einer Prädikatisierung einen Tourismusbeitrag oder einen Gästebeitrag erheben. In der Praxis hat sich in den letzten Jahren aber gezeigt, dass diese Instrumente nur von wenigen Kommunen angenommen und genutzt werden. Als Gründe werden gemeinhin das, vor allem mit dem Tourismusbeitrag verbundene, aufwendige Verfahren zur Erstellung der Beitragssatzung genannt, sowie der mit der Beitragskalkulation und der Beitragserhebung verbundene, hohe Verwaltungsaufwand. Mit der Befragung sollen die Gründe konkreter ermittelt werden, um Ansätze und Maßnahmen abzuleiten, die eine stärkere Nutzung der Instrumente ermöglichen.
Alle Angaben werden selbstverständlich vertraulich behandelt; die Auswertung erfolgt anonymisiert!
Bitte beantworten Sie die Fragen bis zum 17. Januar 2020
_______________________________________________________________________________________
Für Rückfragen zur Umfrage wenden Sie sich bitte an den Tourismus- und Heilbäderverband Rheinland-Pfalz e.V.
Ansprechpartner: Matthias Hollmann
Telefon: 02 61 / 915 20 10
E-Mail: thv@gastlandschaften.de
________________________________________________________________________________________
Beachten Sie bitte, dass Ihre Eintragungen bei einer Unterbrechung der Befragung, beim Schließen des Internetbrowsers, nicht automatisch zwischengespeichert werden! Die Ergebnisse werden erst zum Abschluss der Befragung durch das Drücken des Buttons "Umfrage abschließen" gespeichert.
Die Umfrage ist für den Internetbrowser von Mozilla Firefox optimiert. Bei anderen Browsern kann es zu Abweichungen in der Darstellung kommen.
Teilen über:


Impressum  ·   Datenschutzerklärung  ·   Login