Menü

#moselhelden 2022 gesucht!

 Es winken Goldmedaillen für Ideen im Bereich der „Kunst, Kultur und Kreativwirtschaft“

Die Regionalinitiative „Faszination Mosel“ ruft zur Preisverleihung „#moselhelden“ auf. Passend zum Jahresthema 2022 „Kunst & Kultur“ sucht die Initiative Akteure, die sich mit ihren kreativen, innovativen Konzepten und Ideen beispielhaft für das gesamte Weinanbaugebiet Mosel einschließlich Saar, Ruwer, Sauer und Lieser einbringen und mit ihren Ideen Leuchtturmprojekte schaffen.

Gemeinsam mit der Wirtschaftsstandortmarke „Rheinland-Pfalz.Gold“ prämiert die Regionalinitiative Konzepte und Projekte zur Belebung der Moselgemeinden und zur Schaffung von Kultur-Räumen für Einheimische und Gäste der Region. Dies können beispielsweise sein:

  • attraktive Kultur- und Eventerlebnisse, die für eine gemeinsame Identität in der Moselregion, den sozialen Zusammenhalt und die kulturelle Integration sorgen
  • Projekte, die die Multifunktionalität vor Ort stärken, neue Netzwerke aufbauen, attraktive Jugendorte schaffen, um die Bedürfnisse von Kindern und Jugendlichen stärker zu berücksichtigen
  • Schaffung von neuen Kultur-Räume
  • Kulturelle Projekte zur Schaffung regionaler Wertschöpfung
  • Projekte zum Erhalt des kulturellen Erbes und zur Förderung der regionalen Kultur

Voraussetzung ist, dass es sich um neue, zukunftsweisende, umsetzbare Ideen bzw. realisierbare Vorhaben handelt. Bei der Auswahl der Jury spielen auch Projekte mit Vorbildcharakter für die Moselregion und Übertragbarkeit (z.B. start-ups) eine bedeutende Rolle.

Gold-prämiert werden die ersten sechs Plätze mit einem Preisgeld in Höhe von jeweils 1.000 EUR, das vom Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz bereitgestellt wird. Zusätzlich vergibt die Regionalinitiative einen Publikumspreis in Höhe von 500 EUR.

Unter www.faszinationmosel.info/moselhelden können sich im Zeitraum 1. August bis 30. September 2022 sowohl Einzelpersonen als auch Vereine, Initiativen, Interessengemeinschaften, Unternehmen und Kommunen für den Moselhelden-Preis bewerben. Die eingereichten Gold-Ideen werden einer Fachjury, bestehend aus Mitwirkenden im Netzwerk der Regionalinitiative „Faszination Mosel“ und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz vorgestellt und von dieser bewertet. Außerdem stimmt die Öffentlichkeit in einer Online-Abstimmung für ihren Publikumsliebling ab. Unter allen Voting-Teilnehmer*innen verlost die Regionalinitiative drei „Gold-Genuss-Pakete“, die den Gewinner*innen einen wahren Goldmoment bescheren!

Die finale Preisverleihung findet am 30. November 2022 im Rahmen des 13. Moselkongresses in Leiwen statt. Hier werden alle Mosel-Helden*innen öffentlich vorgestellt. Ihnen winkt die Goldprämierung: Preisgeld, Urkunde und Trophäe!

Hintergrund: Für die Regionalinitiative ist die Preisverleihung #moselhelden2022 zum Thema „Kunst und Kultur“ ein weiterer, wichtiger Baustein, um die Mosel als führende Genussregion Deutschlands zu positionieren. Das Vorhaben „Aus- und Aufbau der Markenfamilie Faszination Mosel“ ist gefördert durch das Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz und den Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des Ländlichen Raums.

Weitere Infos: Regionalinitiative „Faszination Mosel“, Simone Röhr und Vanessa Brockmüller, c/o Kreisverwaltung Bernkastel-Wittlich, Kurfürstenstraße 16 / Gebäude S, 54516 Wittlich, Telefon 06571 14-2302 und 14-2133, E-Mail: kontakt@faszinationmosel.info, www.facebook.com/faszinationmosel, www.instagram.com/faszination_mosel, www.faszinationmosel.info



Mosellandtouristik GmbH · Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
heinen.c@mosellandtouristik.de · Telefon: 06531-9733-44 · Telefax:


Als PDF speichern
Seite Teilen Über:
Kommentare einblenden Kommentare ausblenden

Keine Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


Weitere Artikel