Menü

TrustYou Destinations-Ranking 2022: Ergebnisse für RLP und Regionen im Detail

Die Corona-Pandemie hat auch im vergangenen Jahr das Reisen in Deutschland beeinflusst. Die Gästezufriedenheit ist im Gegensatz zum Vorjahr jedoch nur leicht gesunken. Rheinland-Pfalz hält seinen Score von 87,8 Punkten (Ø Deutschland 86,4 von 100) und rückt auf Platz 2 vor. Somit liegt Rheinland-Pfalz nun vor Schleswig-Holstein. Bayern behauptet weiterhin den ersten Platz. Insgesamt konnten sieben der neun untersuchten rheinland-pfälzischen Regionen ihren TrustScore verbessern oder halten. Die Analysen zeigen zudem: Die Betriebe haben umfassende und funktionierende Hygienekonzepte erarbeitet, was sich in einem deutlich verbesserten Covid Score widerspiegelt.

dwif & TrustYou Destinations-Ranking 2022: TrustScore – Gästezufriedenheit in Bewertungsportalen auf einen Blick
Gemeinsam mit ihrem Partner TrustYou veröffentlicht die Tourismusberatung dwif seit 2010 das jährliche dwif & TrustYou-Destinationsranking für den Deutschland-Tourismus. Die Auswertungen geben Aufschluss darüber, wie sich die Qualität der Unterkünfte aus Sicht der Gäste entwickelt hat. Sentiment Analysen zeigen zudem detailliert die Verbesserungspotenziale im Beherbergungsgewerbe der jeweiligen Destination. Die Metasuchmaschine TrustYou wertet dabei alle Beurteilungen von Nutzer*innen zu Unterkünften in Deutschland auf den relevanten Online-Portalen aus. Mithilfe statistischer Verfahren ergibt sich der TrustScore als Zusammenfassung aller Bewertungen der vergangenen 24 Monate und bildet die Online-Reputation von Unterkunftsbetrieben auf einer Skala von 0 (negativste Ausprägung) bis 100 Punkten (positivste Ausprägung) ab. Der TrustScore stellt eine Art Gütesiegel dar: Auf einen Blick wird klar, wie gut oder schlecht ein Betrieb insgesamt bewertet wurde.


Rheinland-Pfalz: Gästezufriedenheit stabil
Im Vergleich zum TrustScore 2021 konnte Rheinland-Pfalz seinen Wert von 87,8 Punkten halten. Die Entwicklung für Gesamt-Deutschland lieg bei -1. Im Bundesländer-Ranking gibt es auf den vorderen Plätzen leichte Verschiebungen: Bayern liegt nach wie vor auf Platz 1 (89,2 Punkte). Auf den Rängen zwei und drei gab es einen Wechsel: Rheinland-Pfalz (87,8) nimmt Rang 2 ein, Schleswig-Holstein (87,4) den dritten Platz. Sachsen (86,8) und Baden-Württemberg (86,6) komplettieren wie bereits im Vorjahr die Top 5. (Siehe Grafik 1)

 

Grafik 1: Bundesländerranking 2022

 

TrustScore der Regionen in Rheinland-Pfalz: Hunsrück und Eifel auf Platz 1
Die Top 3 der Rheinland-Pfälzischen Regionen bilden Eifel (TrustScore 89,5), Hunsrück (89,5) und Ahr (88,5). Die Eifel liegt dabei im Gesamt-Regionen-Ranking vor dem Hunsrück auf Platz 12 von 146 Regionen (Hunsrück Platz 13) aufgrund der Verbesserung von + 0,3 im Vergleich zum Hunsrück mit + 0,2 Punkten.

Insgesamt konnten sich sechs der neun untersuchten Regionen in Rheinland-Pfalz verbessern.  Alle Regionen bis auf Rheinhessen und das Rheintal liegen über dem bundesweiten Durchschnitt von 86,4. Das Rheintal konnte sich im Vergleich zum Vorjahr um +0,2 Punkte steigern. Leichte Verluste verzeichnen die Regionen Rheinhessen (- 0,4) und die Pfalz (- 0,3). (Siehe Grafik 2)

Insgesamt platzieren sich im Destinations-Ranking der 146 deutschen Regionen vier rheinland-pfälzische Regionen unter den Top 20: Eifel, Hunsrück, Ahr und Naheland. Die Ahr konnte im Gesamtranking + 4 Plätze, das Naheland sogar + 9 Plätze vorrücken. Auch die Region Mosel-Saar liegt mit + 6 Plätzen nun auf Platz 22 im Gesamtranking.

Grafik 2: Regionenvergleich 2022

 

Sentiment Analysen: Aufschluss zur Verbesserung der Gästezufriedenheit
Im Rahmen der Auswertungen  können neben dem jährlichen Score zur Unterkunftsbewertung durch die sogenannten Sentiment Analysen auch Aussagen zu Unterkategorien (Service, Zimmer, Essen & Trinken etc.) getroffen werden.
Die Analyse erfasst die in den Freitexten der Bewertungsportale geäußerten Meinungen der Gäste zur Unterkunft und wertet diese über Algorithmen aus. Sie geben Aufschluss über Handlungsbedarf und Verbesserungspotenzial in einzelnen Bereichen des Beherbergungsmarktes und können als Frühindikatoren auf Reinvestitionsbedarfe hinweisen.

Insgesamt schneidet Rheinland-Pfalz auch 2022 in allen Kategorien bis auf die Internetverfügbarkeit überdurchschnittlich ab. Besonders zufrieden sind die Gäste in Rheinland-Pfalz mit dem Service (Score 93,6), der Location (91,8) und dem Hotel (90,9). Der im letzten Jahr dazugekommene Covid Score, also die Gästezufriedenheit rund um das Thema Hygienemaßnahmen, konnte deutlich verbessert werden. Er liegt jetzt bei 83,5 und somit auch über dem gesamtdeutschen Durchschnitt. Besonders die Internetverfügbarkeit ist mit einem Score von 45,9 weiterhin ausbaufähig. (siehe Grafik 3)

Grafik 3: Sentiment-Analyse

 

Sentiment Analyse der Regionen: Ahr belegt Platz 1 in der Kategorie Essen & Trinken

Die Region Ahr platziert sich in der Kategorie Essen & Trinken auf Platz 1 des Gesamt-Rankings aller 146 Regionen (Score 90,6) und erreicht auch in den weiteren Kategorien sehr gute Werte.

Besonders hohe Werte erreicht zudem z.B. die Region Hunsrück in der Kategorie Zimmer (Score 84,6) und Preis (82,6), Mosel-Saar in der Kategorie Hotel (91,6) oder auch die Region Eifel bzgl. Location (93,9) und Außenanlage (90,3).

Jede Region zeigt Stärken und Schwächen, die mit Hilfe der Ergebnisse individuell identifiziert und ggf. langfristig verbessert werden können. (Siehe Grafik 4)

Grafik 4: Kategoriewerte der Regionen im Vergleich


Zusammenfassung:

  • TrustScore als Gütesiegel: Auf einen Blick wird klar, wie gut oder schlecht ein Betrieb insgesamt bewertet wurde
  • Rheinland-Pfalz im Bundesvergleich mit einem sehr guten Wert auf Platz 2 (+ 1 im Vergleich zu 2021)
  • Landesweiter TrustScore von 87,8 wurde gehalten (± 0)
  • Sechs der neun ausgewerteten Regionen steigern ihren TrustScore
  • Vier Regionen platzieren sich bundesweit in den Top 20 (Eifel, Hunsrück, Ahr und Naheland (+ zwei Regionen im Vergleich zu 2021))
  • TrustYou Sentiment Analyse:
    • Alle Kategorien bis auf Internet überdurchschnittlich im Bundesvergleich
    • Covid-Score überall deutlich gesteigert
    • Fast alle Kategorien gestiegen, Preis leicht gesunken
    • Internetverfügbarkeit weiterhin größte Stellschraube

 

 

 

Quelle: dwif 2022,  Daten: TrustYou GmbH



Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH · Projektmanagerin Marktforschung
kroeber@rlp-tourismus.de · Telefon: +49 (0) 261-91520-56 · Telefax: +49 (0) 261-91520-40


Als PDF speichern
Seite Teilen Über:
Kommentare einblenden Kommentare ausblenden

Keine Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


Weitere Artikel