Menü

Aufruf zur Teilnahme an der Befragung “Die Großregion angesichts der Corona-Krise”

Quelle: Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau

Bilanz und Lehren – Der Gipfel der Großregion gibt Ihnen das Wort!

Der Gipfel der Exekutiven der Großregion hat sich unter französischer Präsidentschaft bereit erklärt, einen Beitrag an die regionale, nationale und europäische Ebene zu leisten, um aus der aktuellen pandemischen Lage Lehren zu ziehen und potentielle künftige Krisen gemeinsam und besser zu bewältigen. Dieses Vorgehen beruht auf den gemeinsamen Grundsätzen, die beim Zwischengipfel am 20. Januar 2022 in Erinnerung gerufen wurden:

  • Solidarität unter den Partnerregionen
  • Vertiefung der grenzüberschreitenden Kooperationen im Gesundheitswesen
  • Sicherstellung der Freizügigkeit von Grenzgängerinnen und Grenzgängern sowie von Menschen, die in Grenzgebieten leben
  • Anpassung getroffener Maßnahmen und ihre Umsetzung durch die Mitgliedstaaten und europäischen Institutionen unter Berücksichtigung der Besonderheiten von Grenzregionen (im Sinne eines „Cross-Border Check“)

Ziel ist es, zusammen mit den Akteuren der Großregion, zu überlegen, welche Lehren für die grenzüberschreitende Kooperation aus der Krise gezogen werden können. Diese Befragung wendet sich daher an institutionelle und nicht institutionelle Akteure der Großregion, die fachspezifische oder territoriale Interessen vertreten und einen Beitrag zum Gemeinwohl leisten.

Sie tragen jeden Tag dazu bei, die Großregion in Europa zu einem einzigartigen Raum des Zusammenlebens zu machen? Sie haben Lehren aus der Bewältigung der Corona-Krise gezogen? Sie haben Vorschläge? Ihre Beiträge sind gefragt! Nehmen Sie gerne bis zum 5. März 2022 an der Befragung teil und helfen Sie uns, wichtige Erkenntnisses aus der Corona-Krise für die Großregion zu ziehen.

Teilnehmen können Sie hier: AUFRUF ZUR EINREICHUNG VON BEITRÄGEN – DIE GROSSREGION ANGESICHTS DER CORONA-KRISE — Großregion



Autor(in): Jovana Simic
Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau · Tourismuswirtschaft und Investitionsförderung Tourismus
Jovana.Simic@mwvlw.rlp.de · Telefon: 06131/16-2768 · Telefax: 06131/16-172768
Kommentare einblenden Kommentare ausblenden

Keine Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


Weitere Artikel