Menü

GfK DestinationMonitor 2020: Blick auf die Aufenthaltstage in Rheinland-Pfalz im ersten Corona-Jahr        

Die RPT betrachtet – auf Basis der Ergebnisse des GfK DestinationMonitor Deutschland – die Zahlen (incl. “grauer Markt”) rückblickend für das Jahr 2020. Diese Daten können die Ausgangsbasis sein, um die weiteren Auswirkungen mit bewerten zu können.

Erläuterung zum GfK Destination Monitor:
Ergänzend zur amtlichen Tourismusstatistik beauftragt die Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH (RPT) seit einigen Jahren den GfK DestinationMonitor Deutschland (inkl. “grauer Markt”). Dieser stellt grundlegende Daten zum inländischen Tages- und Übernachtungstourismus dar. Erfasst werden sowohl Privat- als auch Geschäftsreisen ab einer Entfernung von 50 km. Als Basis dient der GfK MobilitätsMonitor. Dieser erhebt das gesamte Reise- und Mobilitätsverhalten der deutschsprachigen Wohnbevölkerung ab 50 km regelmäßig in einer feststehenden Panelstichprobe (brutto 18.000 deutschsprachigen Privathaushalten mit ca. 36.000 Personen ab 0 Jahren). Die Daten werden repräsentativ für 36,8 Mio. deutschsprachige Privathaushalte mit 72,8 Mio. gewichtet.

Ziel des GfK DestinationMonitors ist es, das Reiseverhalten der Deutschen in seiner Bedeutung für die einzelnen Destinationen transparenter zu machen und in regelmäßiger Berichterstattung seine Entwicklung zu beschreiben.

Quelle: GfK DestinationMonitor Deutschland, 2021

 

In 2020 wurden für Rheinland-Pfalz durch den GfK DestinationMonitor insgesamt 45,2 Mio Gesamtaufenthaltstage ab 50 km durch inländische Besucher ermittelt (siehe Grafik 1).
Dies entspricht einem Rückgang von -26% (60,7 Mio. Gesamtaufenthaltstage in 2019). Davon wurden etwas mehr als die Hälfte der Aufenthaltstage in Verbindung mit Übernachtungen (25,9 Mio.) getätigt, 19,3 Mio. waren Tagesbesucher. Tagesreisen wurden in 2020 also im Verhältnis häufiger getätigt, was sicherlich auch den Umständen und Einschränkungen der Pandemie geschuldet ist.

Starke Verluste im Geschäftsreisesektor
Nachdem sich der Geschäftsreisesektor schon 2019, also vor der Pandemie, Einbußen zu verzeichnen hatte, sank der Anteil der geschäftlichen Aufenthaltstage in 2020 um 46% auf 3,6 Mio. Aufenthaltstage. Tages- und Übernachtungsgeschäftsreisen verloren dabei gleichermaßen. Während die Tagesreisen um 43% auf 1,6 Mio. sanken, gingen die Übernachtungen um fast die Hälfte auf 2,0 Mio. zurück.

Private Übernachtungsreisen verlieren 22%
Private Übernachtungsreisen allgemein (inkl. Verwandten-/Bekanntenbesuche und Sonstige) gehen aufgrund der pandemischen Lage und Reisebeschränkungen um 22% auf 23,9 Mio. zurück. Übernachtungen im Zusammenhang mit Urlaubreisen liegen mit einem Minus von 19% bei nun mehr 12,8 Mio.
Übernachtungen durch Kurz-Urlaubsreisen mit ein bis drei Übernachtungen landen mit -29% bei 3,5 Mio. Während Übernachtungen durch längere Urlaubsreisen (ab vier Übernachtungen) mit -14% 9,3 Mio. Übernachtungen ausmachen. Dies spricht dafür, dass längere Urlaubsreisen ggf. seltener abgesagt werden mussten und ggf. auch häufiger in Deutschland verbracht wurden.

Private Tagesreisen
Nach einer positiven Entwicklung in 2019 verlieren private Tagesreisen 2020 25% und landen bei 17,7 Mio. Aufenthaltstagen.

 

Zwei Drittel der Besucher sehr zufrieden
Zwei Drittel der Befragten (65,7%) bewerteten ihren Aufenthalt in Rheinland-Pfalz mit „sehr gut“ (Bundesdurchschnitt 67,0%), dies ist ein Anstieg von 2,6% im Vergleich zu 2019. Die Absicht, „ganz bestimmt“ erneut einen Urlaub in Rheinland-Pfalz zu verbringen, steigt um 3,2% auf 38,5% (Bundesdurchschnitt 49,2%). Die Weiterempfehlungsbereitschaft („ganz bestimmt“) steigt ebenfalls und liegt bei über zwei Drittel der Befragten (67,5%; + 4,4%) (Bundesdurchschnitt: 72,2%).



Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH · Projektmanagerin Marktforschung
kroeber@rlp-tourismus.de · Telefon: +49 (0) 261-91520-56 · Telefax: +49 (0) 261-91520-40


Als PDF speichern
Seite Teilen Über:
Kommentare einblenden Kommentare ausblenden

Keine Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


Weitere Artikel