Menü

Stellenausschreibung der Stadt Bernkastel-Kues: Auszubildende/n für den Beruf der/des Kaufmanns/Kauffrau für Tourismus und Freizeit (m/w/d)

29. November 2021
Aktuelle Informationen zum Corona-Virus / COVID-19 finden Sie hier.
Ahrtal – Informationen zu Hilfsmöglichkeiten und Wiederaufbau

Quelle: gopixa, Shutterstock.com

Die Stadt Bernkastel-Kues stellt zum 01.08.2022 ein:

1 Auszubildende/n für den Beruf der/des
Kaufmanns/Kauffrau
für Tourismus und Freizeit (m/w/d)

Die Ausbildung erfolgt im Mosel-Gäste-Zentrum, Tourist-Information, der Stadt Bernkastel-Kues. Die Ausbildungsdauer beträgt 3 Jahre.

Das Hauptziel der Arbeit besteht darin, den Bekanntheitsgrad der Stadt zu erhöhen und ein positives Image zu fördern. Die Hauptaufgaben sind hierbei die persönliche Beratung der Gäste und
Vermarktung von touristischen und freizeitwirtschaftlichen Produkten.

Aufgabenbereiche:
– touristische Betreuung und Beratung von Gästen
– Vermittlung und Verkauf von touristischen Produkten und Dienstleistungen
– Erstellung von Angeboten/Buchungen/Pauschalreisen
– Korrespondenz mit Gästen, Gastgebern und Geschäftspartnern
– Mitwirkung bei Web, Print und Social Media

Voraussetzungen:
– gute Allgemeinbildung und gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
– Kommunikations- und Teamfähigkeit
– freundliches und sicheres Auftreten und Freude im Umgang mit Gästen
– gute EDV-Kenntnisse (Microsoft Office)
– gute Englischkenntnisse, weitere Fremdsprachenkenntnisse von Vorteil
– Eigeninitiative und Servicebereitschaft
– Flexibilität und Bereitschaft zum Einsatz an den Wochenenden

Der Besitz des Führerscheins der Klasse B ist erforderlich. Die Ausbildungsstelle ist für Frauen und Männer in gleicher Weise geeignet. Die Bewerbung von Schwerbehinderten ist erwünscht.
Ihre Bewerbung mit Lebenslauf und Zeugniskopien richten Sie bitte bis zum 10.12.2021 an Stadt Bernkastel-Kues, Mosel-Gäste-Zentrum, Gestade 6, 54470 Bernkastel-Kues oder als PDF-Datei an b.jakobs@bernkastel.de.
Bitte reichen Sie nur Kopien ohne Mappen u. ä. ein, da die Bewerbungsunterlagen aus Kostengründen nicht zurückgesandt werden.
Mit der Zusendung der Bewerbung erklären sich die Bewerber/innen gleichzeitig einverstanden, dass die erforderlichen Daten im Rahmen des Bewerbungsverfahrens vorübergehend gespeichert werden.


Redaktionsteam Tourismusnetzwerk
Der Inhalt dieses Artikels wurde uns von einem externen Partner zugeliefert.

Die redaktionellen Standards des Tourismusnetzwerk Rheinland-Pfalz gelten für jeden Artikel.

E-Mail: info@tourismusnetzwerk.info
Telefon: +49 (0) 261-91520-0
Kommentarbereich einblenden Kommentarbereich ausblenden

Keine Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Teilen über:

Weitere Artikel