Menü

Einladung zum Impulsworkshop: Personal im Gastgewerbe

9. November 2021
Aktuelle Informationen zum Corona-Virus / COVID-19 finden Sie hier.
Flutkatastrophe - Informationen zu Hilfsmöglichkeiten

Fehlendes Personal im Gastgewerbe ist zu einer der größten Herausforderungen der Branche geworden. Diese Herausforderung hat mittlerweile Ausmaße angenommen, dass Betriebsbereiche aufgrund fehlenden Personals geschlossen werden oder Service- und Küchenzeiten massiv eingeschränkt werden. Wer heute im Gastgewerben arbeiten möchte und räumlich flexibel ist, wählt natürlich gerne die attraktiven Arbeitgeber unter den Hotels und Restaurants. Diese sind jedoch meist personell gut aufgestellt und müssen kaum rekrutieren. Was machen die Inhaber anders?

Das Thema möchten wir am 22.11.21 um 15:00 Uhr gemeinsam mit Ihnen vertiefen und laden Sie zu einem 90-minütigen Impulsworkshop in die Kreisverwaltung Cochem-Zell, Endertplatz 2, 56812 Cochem, ein.

Diese Agenda haben wir vorbereitet:

Begrüßung (5 Min.)
Knut Schneider, IHK Regionalgeschäftsführer für den LK Cochem-Zell / Dirk Barbye, KV Cochem-Zell.

Innen hui und außen auch (30.Min.)
Susanne Ditzer, Team Fachkräfte

Sie sind eigentlich ein toller Betrieb und keiner weiß es? Genau hier liegt die Herausforderung. Das, was Sie als Arbeitgeber bieten, muss nach außen sichtbar sein. Und das muss nicht immer das Firmenhandy oder die Finanzierung der teuren Weiterbildung sein. Arbeitgebermarkengestaltung – oder auch Employer Branding – kann jeder, ob im kleinen oder großen. Wir zeigen Ihnen die wichtigsten Handlungsansätze.

Best Practice Beispiel Mitarbeiterakquise & Mitarbeiterbindung (30 Min.)
Christian Dübner, Referent Tourismus

In diesem 30-minütigen Impuls möchten wir Ihnen Best Practice Beispiel aus dem DACH-Raum, innovative Ideen vom inhabergeführten Familienbetrieb bis zur Hotelkette vorstellen, mit denen es gelingen kann, den eigenen Betrieb bei Bewerbern und Arbeitssuchenden ins rechte Licht zu rücken. Nicht jede Idee passt zu jedem Betrieb, entscheidend ist jedoch, die Ideen und Vorschläge für den eigenen Betrieb weiterzuentwickeln und neue kreative, teils ungewöhnliche Wege zu gehen.

Alle Teilnehmer sollten sich vor Veranstaltungsbeginn eine Frage stellen und diese auch individuell beantworten: Warum sollte eine Person ausgerechnet in meinem Betrieb arbeiten und was habe ich im Vergleich zum Nachbarbetrieb zu bieten?

Austausch & Diskussion: Wohin geht die Reise für den Landkreis Cochem-Zell und wie können wir jetzt gegensteuern? (30 Min.)
Moderation: Norina Menne / Dirk Barbye.

Wir freuen uns über Ihre Teilnahme und einen kreativen Workshop.

Die Anmeldung erfolgt über die Kreisverwaltung Cochem-Zell:

Kreisverwaltung Cochem-Zell
Frau Norina Menne
Fachbereich Kreisentwicklung, Klimaschutz
Brückenstraße 2 (Gebäude Sparkasse), 56812 Cochem
Tel.: 02671/61-696
E-Mail: norina.menne@cochem-zell.de

Die Veranstaltung bietet maximal 15 Teilnehmern Platz.


Industrie- und Handelskammer Koblenz · Referent Tourismus
duebner@koblenz.ihk.de · Telefon: 0261-106-306 · Telefax:
Kommentarbereich einblenden Kommentarbereich ausblenden

Keine Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Teilen über:

Weitere Artikel