Menü

Kultur- und Weinbotschafter Mosel feiern 20-jähriges Jubiläum

30. September 2021
Aktuelle Informationen zum Corona-Virus / COVID-19 finden Sie hier.
Flutkatastrophe - Informationen zu Hilfsmöglichkeiten

Quelle: Christiane Horbert

Ende Oktober ist es so weit. Mit einer Woche der Kultur- und Weinbotschafter feiern die Gästeführer des Moseltals ihr 20-jähriges Bestehen. Vom 24. bis zum 31. Oktober bieten die Kultur- und Weinbotschafter (KuWeiBos) eine bunte Mischung von Weinerlebnissen für Einheimische und Gäste entlang von Mosel, Saar und Ruwer an: Mal steht das Motto „Wein & Kulinarik“ im Vordergrund, ein anderes Mal geht es um Weinarchitektur. Wer mag, kann während der gesamten Woche an jedem Tag ein anderes Terroir entdecken. Das gesamte Programm gibt es unter: https://www.kultur-und-weinbotschafter.de/mosel/mosel-erleben/20-jahre-kuweibo.

 Die Kultur- und Weinbotschafter

Ins Leben gerufen mit dem Titel Weinerlebnisbegleiter, sind die Kultur- und Weinbotschafter aus der Moselregion nicht mehr weg zu denken. Sie sind qualifizierte Gästebegleiter, die eine Ausbildung bei der IHK und die Leidenschaft für die Region, in der sie unterwegs sind, eint. Sie sind Bindeglied zwischen Winzern, Tourismusbüros und Gästen der Region. Aber vor allem sind sie Botschafter, des Weins von Mosel, Saar und Ruwer und der Kulturlandschaft. Ihren Gästen bieten sie wertvolle Hintergrundinformationen, grandiose Ausblicke und unvergessliche Weinerlebnisse. Ihr Motto: „Wer mehr weiß, sieht mehr“. Die Kultur- und Weinbotschafter bieten Weinwanderungen an und unterstützen oder organisieren Weinevents. Ihr Angebot ist so vielfältig, wie die Kultur- und Weinbotschafter selbst. Sie sind flexibel und arbeiten ihre Angebote individuell nach den Wünschen ihrer Gäste aus, oder passen sie kurzfristig, auch während der Tour, an veränderte Bedürfnisse an. Viele der Kultur- und Weinbotschafter sind auch Winzer, Gastronomen oder Gästeführer mit unterschiedlichen Schwerpunkten: Naturerlebnisbegleiter (Spezialisten in Sachen Artenvielfalt), Gästeführer der Stadt Trier oder Bernkastel, Kirchenführer oder Domführer.

Interessengemeinschaft Kultur- und Weinbotschafter 

Nach dem ersten Kurs an der IHK im Jahr 2000 / 2001 haben sich die Kultur- und Weinbotschafter in einer Interessengemeinschaft zusammengeschlossen, um das Netzwerk und die Weiterbildung über den Kurs hinaus zu institutionalisieren und Absolventen verschiedener Jahrgänge zusammen zu bringen. Feste Bestandteile im Jahresprogramm der Kultur- und Weinbotschafter sind eine jährliche Weiterbildungsverstaltung in der Region, Teilnahme am DWI Forum und auch Unterstützung der Kinderkulturtage des rheinland-pfälzischen Ministeriums für Bildung, Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur oder auch die Organisation von Kinderwingerten in Trittenheim, Traben-Trarbach und Saarburg.

Exportmodell Mosel

Kultur- und Weinbotschafter arbeiten zusammen. Das beste Beispiel ist die IG, in der mehr als hundert ausgebildete KuWeiBos zusammen geschlossen sind.

Darüber hinaus haben sich die KuWeiBos zum Ziel gesetzt, die Zusammenarbeit über die Weinbauregion hinaus zu stärken und haben sich 2012 offiziell zusammengeschlossen “Vier sind eins”. Eckpunkte dieser Zusammenarbeit zwischen KuWeiBos von Mosel, Rheinhessen, Pfalz und Nahe sind nicht nur ein gemeinsamer Marketingauftritt, sondern insbesondere gemeinsame Projekte, wie der Kinderkulturtag, das Kinderwingert Projekt, der Tag der Kultur- und Weinbotschafter sowie die Nacht der Kultur- und Weinbotschafter, immer dann, wenn die Uhr umgestellt wird. Infos: www.kultur-und-weinbotschafter.de/mosel,  www.facebook.com/weinbotschafter

Text und Kontakt: Kultur- und Weinbotschafterin Christiane Beyer, Telefon: 0160 / 129 71 44,  presse.kuweibo.mosel@gmail.com

 


Mosellandtouristik GmbH · Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
christiane.heinen@mosellandtouristik.de · Telefon: 06531-9733-44 · Telefax:
Kategorien: Allgemein
Kommentarbereich einblenden Kommentarbereich ausblenden

Keine Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Teilen über:

Weitere Artikel