Menü

Jetzt bis zum 01.12.21 für den Deutschen Fahrradpreis bewerben

DER DEUTSCHE FAHRRADPREIS sucht vom 15.09.2021 bis zum 01.12.2021 die besten Projekte der Radverkehrsförderung des Jahres 2022.

Was ist DER DEUTSCHE FAHRRADPREIS – best for bike?
Der Deutsche Fahrradpreis ist ein bundesweiter Wettbewerb für Projekte und Maßnahmen, die das Radfahren im Alltag, in der Freizeit oder im Urlaub fördern, erleichtern oder überhaupt erst ermöglichen. Ob Radschnellweg, Fahrradparkhaus, Handy-App mit nützlichen Tipps für unterwegs, eine durchdachte Kampagne oder eine das Fahrradfahren erleichternde Dienstleistung.

Ausgezeichnet werden Projekte, die durch ein neuartiges Konzept überzeugen, mit besonders großem Engagement durchgeführt wurden oder in ihrem Bereich neue Maßstäbe setzen. So dienen die prämierten Beiträge bundesweit als Vorbild und Anregung zur Nachahmung.

Weitere Informationen zum Wettbewerb:

https://www.der-deutsche-fahrradpreis.de/

Verantwortlich für den Inhalt:

DER DEUTSCHE FAHRRADPREIS – best for bike
c/o P3 Agentur für
Kommunikation und Mobilität
Myriam Pretzsch
info@der-deutsche-fahrradpreis.de
Tel: 0221/20 89 4 23

 

 



Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH · Projektmanagerin Geschäftsfeld Natur & Aktiv / Tourismuspreis
huenerfauth@rlp-tourismus.de · Telefon: +49 (0) 261-91520-18 · Telefax: +49 (0) 261-91520-6118

Die Autorin/der Autor war ggfs. schon in anderen Positionen innerhalb der RPT GmbH beschäftigt. Daher kann es sein, dass frühere Artikel der Autoren/des Autors zu anderen Themenbereichen im Tourismusnetzwerk eingestellt sind. Die jetzt aktuellen Zuständigkeiten finden Sie auf der Teamseite der RPT GmbH.


Als PDF speichern
Seite Teilen Über:
Kommentare einblenden Kommentare ausblenden

Keine Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


Weitere Artikel