Menü

Vier Wanderwege aus Rheinland-Pfalz als „Deutschlands schönster Wanderweg 2021“ ausgezeichnet

20. August 2021
Aktuelle Informationen zum Corona-Virus / COVID-19 finden Sie hier.
Flutkatastrophe - Informationen zu Hilfsmöglichkeiten

Touren aus der Eifel, dem Lahntal und von der Nahe überzeugen Publikum und Fachjury

(rpt) Knapp 40.000 Wandernde haben abgestimmt und gleich vier Wanderwege aus Rheinland-Pfalz 2021 zu „Deutschlands Schönsten Wanderwegen 2021“ gewählt. Der „VulkaMaar-Pfad“ in der Eifel ist der Sieger in der Kategorie „Mehrtagestouren“. Direkt dahinter reiht sich auf Platz zwei der Mehrtagestouren der „Lahnwanderweg“ ein. Zwei weitere rheinland-pfälzische Wanderwege haben es in der Kategorie „Tagestouren“ aufs Treppchen geschafft: Der „Felsenweg 6 – Teufelsschlucht“ in der Eifel und die „Vitaltour Geheimnisvoller Lemberg“ an der Nahe belegen hier den zweiten und den dritten Platz.

Alle vier Wanderwege tragen nun die Auszeichnung „Deutschlands Schönster Wanderweg 2021”. Insgesamt 15 Tages- und 10 Mehrtagestouren standen in diesem Jahr bei dem Wettbewerb der Fachzeitschrift „Wandermagazin“ zur Wahl. Sowohl online als auch per Post konnten Outdoorfans von Januar bis Ende Juni ihre Stimme abgeben.

„Wir freuen uns sehr, dass gleich vier rheinland-pfälzische Wanderwege bei der Wahl zu „Deutschlands Schönstem Wanderweg 2021″ Top-Platzierungen belegen konnten“, sagt Stefan Zindler, Geschäftsführer der Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH. „Das Votum der Leser und die Auszeichnungen sind ein großes Lob für unsere Wandertouristiker vor Ort. Wandern in Rheinland-Pfalz heißt Wandern auf höchstem Niveau – das etabliert sich deutschlandweit immer mehr. Ein Ansporn für uns nicht nachzulassen und unsere Wegestruktur stetig weiterzuentwickeln.“

Bereits im Vorjahr konnte Rheinland-Pfalz mit seinen Prädikatswegen im Wettbewerb punkten: In der Kategorie „Tagestouren“ belegte die 11 Kilometer lange „Traumschleife Heimat“ im Hunsrück den zweiten und der „Manderscheider Burgenstieg“ in der Eifel den dritten Platz. Auch die Plätze 4, 5 und 6 in dieser Kategorie gingen mit dem Teufelspfad, dem Hauensteiner Schusterpfad und dem Höhlen- und Schluchtensteig Kell nach Rheinland-Pfalz.

Ausführliche Informationen zu den ausgezeichneten Wegen finden Sie hier.


Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH · Projektmanagerin Geschäftsfeld Natur & Aktiv / Tourismuspreis
huenerfauth@rlp-tourismus.de · Telefon: +49 (0) 261-91520-18 · Telefax: +49 (0) 261-91520-6118
Kommentarbereich einblenden Kommentarbereich ausblenden

Keine Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Teilen über:

Weitere Artikel