Menü

Fachforum Wandern im Rahmen des CARAVAN SALONS am 02.09.2021

20. August 2021
Aktuelle Informationen zum Corona-Virus / COVID-19 finden Sie hier.
Flutkatastrophe - Informationen zu Hilfsmöglichkeiten

„Wandern im Klimazeitalter – Bedrohung und Chance ?!“ ist Thema des Fachforums Wandern im Rahmen der Caravan Salon 2021 in Düsseldorf (CCD Stadthalle/Saal X) am Donnerstag, 2. September 2021, das erstmals gemeinsam vom Deutschen Wanderverband und dem Königswinterer Kreis veranstaltet wird.

Nach Impulsreferaten von Ute Dicks, Geschäftsführerin des Deutschen Wanderverbandes, und Prof. Dr. Andreas Matzarakis, Leiter des Zentrums für Medizin-Meteorologische Forschung des Deutschen Wetterdienstes in Freiburg und Vorsitzender der Gesellschaft zur Förderung der Medizin-Meteorologischen Forschung in Deutschland, werden sich Anknüpfungspunkte für die Diskussion ergeben. Weitere Referenten der von Prof. Dr. Heinz-Dieter Quack von der Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften moderierten Veranstaltung sind:
• Ewald Lienen, Klimaaktivist, ehemaliger Fußballer und ehemaliger Trainer des FC St. Pauli
• Martin Grünebaum, Landesforsten Rheinland-Pfalz, Referatsleiter Kommunikation und Marketing Zentralstelle KOMMA
• Wastl Roth-Seefrid vom Zweckverband Naturpark Bergisches Land, Wanderwegemanager

Themen sind der zunehmende Druck auf die Wanderinfrastruktur (insbesondere die Wege) durch Klimawandel, Extremwetterereignisse, aber auch die schwierige Waldsituation und der gestiegene Nutzerdruck. Welche Herausforderungen/Lösungsansätze gibt es? Ergeben sich aus den Klimaveränderungen und den Reaktionen darauf auch Chancen für eine nachhaltige Zukunft der Wanderregionen?

Die Fachveranstaltung findet am 2. September 2021 in der Zeit von 11:00 bis 13:30 Uhr im Rahmen des CARAVAN Salon auf der Messe Düsseldorf statt und ist kostenlos.

Anmeldungen sind bis zum 30. August 2021 über diesen Link  möglich.

Die Veranstaltung wird auf Video aufgezeichnet. Die Aufnahme wird nach ca. 10 Tagen online zur Verfügung gestellt. Schöner ist natürlich der Austausch direkt vor Ort.


Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH · Projektmanagerin Geschäftsfeld Natur & Aktiv / Tourismuspreis
huenerfauth@rlp-tourismus.de · Telefon: +49 (0) 261-91520-18 · Telefax: +49 (0) 261-91520-6118
Kommentarbereich einblenden Kommentarbereich ausblenden

Keine Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Teilen über:

Weitere Artikel