Menü

Bett+Bike Gastgebertalk: Wie kann man Bett+Bike-Betrieb werden?

20. Juli 2021
Aktuelle Informationen zum Corona-Virus / COVID-19 finden Sie hier.
Flutkatastrophe - Informationen zu Hilfsmöglichkeiten

Wie kann man ein Bett+Bike-Betrieb werden, welche Kriterien müssen erfüllt werden und wie läuft eine Zertifizierung ab? Unterkunftsbetriebe, die sich das fragen, haben jetzt die Möglichkeit, an der kostenlosen Bett+Bike-Onlineveranstaltung „Bett+Bike-Betrieb werden – wie geht das?“ teilzunehmen.

Qualität im Radtourismus hat in den letzten Jahren sehr an Bedeutung zugenommen. Das Interesse am Radreisen hat in den letzten Jahren einen stetigen Aufschwung erlebt. Diese Entwicklung wurde pandemiebedingt durch den Trend zum Radfahren weiter beflügelt.

Die Ansprüche und Erwartungen an Radreiseregionen und Radfreundliche Unterkünfte sind bei den Gästen dementsprechend gestiegen. Wer sich diesen Wünschen annimmt und sich durch ein entsprechendes qualifiziertes Angebot von anderen abhebt, kann Wettbewerbsvorteile nutzen und davon profitieren.

Seit 25 Jahren steht das Label Bett+Bike für Qualität im Radtourismus. Fahrradurlauber können aus 5.800 Hotels, Pensionen, Jugendherbergen, Naturfreundehäusern und Campingplätzen in Deutschland und einigen europäischen Ländern wählen, die sich besonders auf die Bedürfnisse von Rad fahrenden Gästen einstellen.

Wie kann man ein Bett+Bike-Betrieb werden, welche Kriterien müssen erfüllt werden und wie läuft eine Zertifizierung ab?

Unterkunftsbetriebe, die sich das fragen, haben jetzt die Möglichkeit, an der Bett+Bike-Onlineveranstaltung „Bett+Bike-Betrieb werden – wie geht das?“ teilzunehmen. In einem 20-minütigen Impulsvortrag wird das Bett+Bike-Zertifikat vorgestellt. Im Anschluss gibt es eine offene Runde mit Möglichkeiten, Fragen zu stellen und sich auszutauschen.

Wann: 03.08.2021, 13.00 – 14.00 Uhr
Anmeldung:  bis 30.07.2021 per E-Mail an bettundbike@adfc-bw.de
Teilnehmerzahl:  max. 20 Teilnehmer
Zielgruppe: interessierte Unterkunftsbetriebe im Bundesgebiet
Kosten: keine

Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, erfolgt die Annahme von Anmeldungen nach der Reihenfolge des Eingangs. Die Zugangsdaten werden nach Anmeldung versendet. Es ist geplant, den Impulsvortrag aufzuzeichnen, sodass dieser dann den interessierten Gastbetrieben im Nachgang der Veranstaltung zur Verfügung gestellt werden kann, die nicht teilnehmen konnten.

Verantwortlich für den Inhalt und Kontakt bei Fragen:

ADFC Hessen
Beate Heiting
Bett+Bike Hessen, Rheinland-Pfalz, Saarland
Löwengasse 27A
60385 Frankfurt am Main
Telefon: 069 956 3460 44
Fax: 069 956 3460 45
E-Mail: hessen@bettundbike.de


Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH · Projektmanagerin Geschäftsfeld Natur & Aktiv / Tourismuspreis
huenerfauth@rlp-tourismus.de · Telefon: +49 (0) 261-91520-18 · Telefax: +49 (0) 261-91520-6118
Kommentarbereich einblenden Kommentarbereich ausblenden

Keine Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Teilen über:

Weitere Artikel