Menü

RPT präsentierte Reiseland Rheinland-Pfalz beim vGTM

10. Mai 2021
Aktuelle Informationen zum Corona-Virus / COVID-19 finden Sie hier.
Wie bereits im vergangenen Jahr richtete die Deutsche Zentrale für Tourismus (DZT) auch im Jahr 2021 den größten Incoming-Workshop GTM (Germany Travel Mart) für das Reiseland Deutschland als virtuelle Veranstaltung aus.

250 deutsche Teilnehmer aus Hotellerie, Transportsektor und Freizeitindustrie, Vertreter von Incoming Services und regionalen Tourismusorganisationen sowie rund 500 Einkäufer aus internationalen Reiseunternehmen und von Online Travel Companies nutzten vom 27. bis 29. April 2021 den zweiten „vGTM“, um sich auszutauschen und Angebote für das kommende Jahr zu verhandeln. Dafür vereinbarten sie über das GTM Networking Tool der DZT mehr als 6.500 Online-Termine.

Laut einer On Site-Befragung unter den Teilnehmern während der Veranstaltung waren 84 Prozent mit dem Verlauf des vGTM zufrieden/sehr zufrieden. 86 Prozent der Befragten gaben an, dass der vGTM eine gute/sehr gute Plattform für Geschäftsabschlüsse sei.
(Quelle: DZT)

Auch die Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH (RPT) hat an dem digitalen Event teilgenommen und Gespräche mit Veranstaltern und Multiplikatoren aus Märkten wie den Niederlanden, UK oder der Schweiz sowie Vertretern der DZT geführt. So konnten neue Kontakte geknüpft und bestehende Kontakte gepflegt werden.

Bei allen Gesprächen spielten die aktuellen Entwicklungen in der Tourismusbranche eine große Rolle. Vor allem aber aus den Nahmärkten wurde die Rückmeldung gegeben, dass weiterhin großes Interesse an Urlaub in Deutschland und somit auch in Rheinland-Pfalz besteht. Wie zu erwarten sind vor allem Angebote zu Natururlaub, kleinen Orten, unbekannten Sehenswürdigkeiten und Aktivferien gefragt.

2022 findet der GTM vom 2. bis 4. Mai im Vorfeld der Passionsspiele in der Gemeinde Oberammergau statt.

Autorin: Marija Heller
Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH · Projektleitung Auslandsmarketing
heller@rlp-tourismus.de · Telefon: +49 (0) 261-91520-62 · Telefax: +49 (0) 261-91520-6162
Kommentarbereich einblenden Kommentarbereich ausblenden

Keine Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Teilen über:

Weitere Artikel