Menü

Erste Befragungsergebnisse zur Kommunikation der Tourismusstrategie Rheinland-Pfalz 2025

11. Februar 2021
Aktuelle Informationen zum Corona-Virus / COVID-19 finden Sie hier.

Kürzlich haben wir im Tourismusnetzwerk über die teilnehmenden Personen der Online-Umfrage zur Umsetzung der Tourismusstrategie Rheinland-Pfalz 2025 berichtet. Diese hatten das Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz (MWVLW) und der Tourismus- und Heilbäderverband Rheinland-Pfalz e. V. (THV) im November und Dezember vergangenen Jahres durchgeführt. Heute möchten wir Ihnen erste Befragungsergebnisse präsentieren, die bereits interessante Aufschlüsse zum Informationsverhalten geben.

Zunächst ist ein hohes Interesse der touristischen Akteure in Rheinland-Pfalz an der Umsetzung der Tourismusstrategie Rheinland-Pfalz 2025 festzustellen. So wünschen sich 80 % der befragten Teilnehmer und Teilnehmerinnen mehr Informationen zum Stand der Umsetzung der Tourismusstrategie Rheinland-Pfalz 2025.

Die Frage nach den bevorzugten Formaten der Informationsvermittlung beantworteten die Teilnehmer und Teilnehmerinnen erwartungsgemäß mit den klassischen Kommunikationskanälen wie Newsletter und Mail (fast 90 %). Wichtig sind ebenfalls Veranstaltungen, die sich mehr als 50 % der Befragten zur Informationsvermittlung wünschen. Beiträge in den sozialen Medien oder Präsentationen erachten immerhin noch 30 % als gutes Format der Informationsvermittlung.

Quelle: Moduldrei

 

Nahezu 70 % der Befragten möchten Informationen als übergreifende Zusammenfassung oder in Form von Checklisten/Handlungsempfehlungen erhalten. Auch hier haben Veranstaltungen und die Beteiligung an den einzelnen Strategieprojekten mit mehr als 40 % der Nennungen einen hohen Stellenwert.

Quelle: Moduldrei

 

Auf die Frage, zu welchem der Themen der Tourismusstrategie Informationen gewünscht werden, zeigt sich zunächst ein generelles Interesse an allen Strategieprojekten. Größte Aufmerksamkeit liegt dabei auf der „Informationsoffensive zur Verbesserung der Wahrnehmung des Tourismus“ mit fast 70 % der Stimmen, gefolgt von Themen wie Strategische Geschäftsfelder“, „Strukturen und Prozesse im Tourismus in Rheinland-Pfalz“ sowie Digitalisierung“ mit fast 60 % der Nennungen.

Quelle: Moduldrei

Die Resultate dieser und weiterer Ergebnisse fließen in die Erstellung eines Kommunikationskonzeptes durch die beauftragte Agentur Moduldrei ein. Wir werden Sie in den kommenden Wochen im Tourismusnetzwerk darüber informieren

Informationen zu den einzelnen Strategieprojekten finden Sie hier.


Autorin: Annette Klemm
Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH · Umsetzungsmanagement Tourismusstrategie 2025
klemm@gastlandschaften.de · Telefon: +49 (0) 261-91529-26 · Telefax: +49 (0) 261-91529-44
Kommentarbereich einblenden Kommentarbereich ausblenden

Keine Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Teilen über:

Weitere Artikel