Menü

Deutschen Fahrradpreis: Noch bis 21. Januar bewerben!

Der Deutsche Fahrradpreis wird vom Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur gefördert. Die Bewerbungsphase für den Fachpreis ist bis zum 21. Januar 2021 verlängert worden. Dabei können innovative Projekte in den Kategorien Infrastruktur, Service und Kommunikation eingereicht werden.

Der Preis ist mit insgesamt 28.500 € dotiert.

Die Sieger in der drei Kategorien erhalten jeweils 5.000 €, die Zweitplatzierten werden mit je 3.000 € prämiert und die Drittplatzierten mit 1.500 €.

Weitere Details zum Wettbewerb und zur Bewerbung können Sie unserem Beitrag hier im Tourismusnetzwerk oder auf der Wettbewerbsseite http://www.der-deutsche-fahrradpreis.de  entnehmen,

 



Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH · Projektmanagerin Geschäftsfeld Natur & Aktiv / Tourismuspreis
huenerfauth@rlp-tourismus.de · Telefon: +49 (0) 261-91520-18 · Telefax: +49 (0) 261-91520-6118

Die Autorin/der Autor war ggfs. schon in anderen Positionen innerhalb der RPT GmbH beschäftigt. Daher kann es sein, dass frühere Artikel der Autoren/des Autors zu anderen Themenbereichen im Tourismusnetzwerk eingestellt sind. Die jetzt aktuellen Zuständigkeiten finden Sie auf der Teamseite der RPT GmbH.


Als PDF speichern
Seite Teilen Über:
Kommentare einblenden Kommentare ausblenden

Keine Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


Weitere Artikel