Abschied vom #SummerInWorms 2020

5. Oktober 2020
Aktuelle Informationen zum Corona-Virus / COVID-19 finden Sie hier.

Ein Sommer wie kein anderer

Wen stimmt das Wetter aktuell nicht ein bisschen melancholisch, denkt man an den sonnigen Sommer 2020 zurück. Eine Fahrt mit dem Riesenrad an der Rheinpromenade, actionreiche Stunden auf dem mobilen Freizeitpark auf dem Festplatz, eine erfrischende Weinschorle bei den Marktwinzern am Samstagvormittag, ein umfangreiches Kulturprogramm im Paternus-Freibad oder ein lauer Sommerabend im Open-Air-Kino. Als im Juli die Tourismuskampagne #SummerInWorms pünktlich zum Beginn der rheinland-pfälzischen Sommerferien startete war klar, dass der Sommer 2020 keiner wie jeder andere werden würde.
Zum Hintergrund: der Stadtrat stimmte im Mai einem Antrag zu, die Verwaltung zu beauftragen, ein Konzept zur Belebung des Tourismus in Worms aufzulegen. Stellvertretend für sämtliche städtische Akteure wie Kulturkoordination, Kultur und Veranstaltungs GmbH, Wirtschaftsförderung und Stadtmarketing übernahm die Tourist Info die Federführung bei Konzeption und Umsetzung.

Urlaub in Worms, Urlaub in der Heimat

„Für uns war klar, dass die Initiative zwei Ziele umfassen sollte: zum einen die Stadt Worms mit ihrer Geschichte und Sehenswürdigkeiten auch ohne Großveranstaltungen wie Nibelungen-Festspiele oder Backfischfest für Touristen interessant zu machen und in die Stadt zu locken. Zum anderen aber auch den Bürgern zu zeigen, was ihre Stadt zu bieten hat und die für einen Urlaub in der „Heimat“ zu begeistern“, erläutert Vera Meurer, Projektverantwortliche der Tourist Info. Der Slogan „Wo Urlaub Heimat ist“ war geboren.
Ganz klassisch gehören zu jeder Kampagne die entsprechenden Produkte, die in Form von verschiedenen alternativen Veranstaltungsformaten seitens städtischer Institutionen, Vereinen und privaten Akteuren gemeinschaftlich realisiert wurden. Stellvertretend für zahlreiche kreative Veranstaltungsformate stehen z.B. „Soirée im Park“ im Heylshofpark, die größte digitale Weinprobe Rheinhessens, der „Herrnsheimer Weinslam“, der Kunstmarkt am Schlossplatz oder die Initiative der Schausteller mit „Festplatz to go“. Zur gemeinsamen Vermarktung stand allen Veranstaltern ein eigens kreiertes Logo bzw. der Hashtag #SummerInWorms für digitale Werbemaßnahmen zur Verfügung. Alle Veranstalter konnten Ihre Sommerevents auf der Webseite www.summerinworms.de präsentierten. Zudem stand den Veranstaltern ansprechendes Merchandising-Material kostenfrei zur Verfügung. Besonders beliebt waren die Weinprobiergläser mit dem typischen #SummerInWorms Logo, die es z.B. bei den Riesenrad-Weinproben der Kultur und Veranstaltungs GmbH gab.

Digitale Worms-Kampagne

Darüber hinaus war gesetzt, dass innerhalb der kurzen Kampagnenzeit von Juli bis September ein umfangreiches Marketing zum Promoten der touristischen Highlights, der Veranstaltungen und Aktionen nur online stattfinden kann. „Unsere klassische Zielgruppe der Gruppenreisenden, die bereits Monate im Voraus Ihre Reisen planen, fiel in diesem Sommer komplett weg. Daher fokussierten wir uns auf die Individualreisenden, die weitaus kurzfristiger und spontaner planen, sowie Wormser und Tagesausflügler in der Region. Wir waren uns schnell einig, dass wir hier neue Wege gehen wollen und alle Werbemaßnahmen online über google Ads sowie Social-Media Kanäle wie Instagram und Facebook ausspielen“, so Sandra Kirchner-Spies, zuständig für die digitalen Angebote der Tourist Info.

Highlights in Szene gesetzt

So galt es zuerst, die Highlights aus den Bereichen Veranstaltungen und Kultur sowie Gastronomie und Freizeitaktivitäten in hochwertigen Content für die Social-Media-Kanäle der Tourist Info zu verwandeln, um bei der avisierten Zielgruppe möglichst viel Aufmerksamkeit zu erzeugen. „Uns war es sehr wichtig, dass alle Maßnahmen genügend Strahlkraft besitzen und damit Reiseinspiration für das aktuelle aber auch das kommende Jahr bieten“, erklärt Vera Meurer. So entstand in Zusammenarbeit mit der Wormser Influencerin Tamy Sattler das Video „Euer Tag in Worms“, das dem Nutzer einen perfekten Tag in Worms präsentiert. Der Imagefilm „Worms in 24 Stunden“ stellt die Sehenswürdigkeiten der Nibelungenstadt in den Vordergrund und ist erst seit einigen Tagen online.
Doch damit nicht genug: gemeinsam mit Social-Media-Fotografen wurde eine einheitliche Bildsprache entwickelt. Das Bildmaterial diente als Basis für diverse Online-Marketing-Maßnahmen von Anzeigenschaltungen über Verlosungen und Gewinnspiele mit Partnern der Wormser Gastronomie, Winzern, Schaustellern, Veranstaltern und dem städtischen Tiergarten. Ganz im Sinne des Cross-Marketings bereichern die Fotostrecken nun auch die Datenbanken der Landesmarketing-Organisation Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH. „Mehr als 700.000 Nutzer aus ganz Deutschland konnten so erreicht werden, ein großer Erfolg und Vorteil gegenüber den klassischen Print-Medien, diese Reichweite nutzen wir nun für weitere touristische Maßnahmen. Zudem haben sich innerhalb von drei Monaten die Abonnenten unseres Instagram-Kanals verdoppelt“, erläutert Vera Meurer.

2020 an den Sommer 2021 denken

Eigens für den #SummerInWorms schuf die Tourist Info die Veranstaltungsreihe „Blue Monday“, die noch bis Ende Oktober fortsetzt wird. Wormser Originale aus den Bereichen Einzelhandel, Kultur und Musik stellen „ihr Worms“ in Form von ausgefallenen Stadttouren, abseits des Mainstreams, vor. „Dieses Konzept hat genau ins Schwarze getroffen, die Resonanz bisher war überwältigend“, strahlt Bernd Leitner von der Tourist Info. Ein touristisches Angebot, das auch in das Jubiläumsjahr „Luther 2021 – 500 Jahre Reichstag zu Worms“ unbedingt wieder ins Portfolio gehört!

Quelle: Tourist Information Worms


Autorin: Ulrike Salzmann
Rheinhessen-Touristik GmbH · Projektleiterin Digitales Marketing, Marktforschung, Praktikanten
ulrike.salzmann@rheinhessen.info · Telefon: +49 (0) 6136-92398-19 · Telefax: +49 (0) 6136-92398-79
Kategorien: Rheinhessen
Kommentarbereich einblenden Kommentarbereich ausblenden

Keine Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Teilen über:

Weitere Artikel



Impressum  ·   Datenschutzerklärung  ·   Login