Entdecke Deutschland – Sehnsuchtsziele made in Rheinland-Pfalz

26. Juni 2020
Aktuelle Informationen zum Corona-Virus / COVID-19 finden Sie hier.

Deutsche Bahn und Bundesländer werben gemeinsam für Deutschland-Tourismus.

Ist es ein malerischer Ausblick in der Toskana oder die romantische Landschaft der Deutschen Weinstraße? Steht das monumentale steinerne Tor auf einer römischen Piazza oder ist es doch die Porta Nigra in Trier? Am 22. Juni 2020 startete die Deutsche Bahn (DB) erstmals gemeinsam mit den Marketingorganisationen aller 16 deutschen Bundesländer eine großangelegte Kampagne unter dem Motto „Entdecke Deutschland“. Auf den ersten Blick spielt die Kampagne mit dem Fernweh und zeigt Sehnsuchtsziele vieler Deutscher – die Motive sind aber ausschließlich Reiseziele in Deutschland. „Urlaub in Rheinland-Pfalz kann ein Abenteuer sein und verborgene Schätze sind oft nicht weit von der eigenen Haustür entfernt“ sagt Stefan Zindler, Geschäftsführer der Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH. „Die Weiterentwicklung der bundesweiten Kampagne ‚Entdecke Deutschland‘ rückt uns als attraktive Reisedestination verstärkt in den Fokus potentieller Gäste, die nach einer Alternative zu ihren ursprünglichen Reisezielen suchen. Damit ist sie ein weiterer wichtiger Baustein unserer Marketing-Maßnahmen.“ Gemeinsam mit den deutschen Bundesländern hatte Rheinland-Pfalz bereits im Mai die Kampagne „Entdecke Deutschland“ gestartet.

Entdecke-Deutschland.de ist eine eigens eingerichtete Webseite auf der die Bundesrepublik mit all ihren spannenden Reiseregionen präsentiert wird. Von den Königsschlössern in Bayern über die stillgelegten Zechen und Kulturdenkmäler im Ruhrgebiet bis hin zu den Inseln im hohen Norden des Landes und den Biosphärenreservaten in der Mitte. Informative Texte gibt es dort und kurzweilige Auflistungen mit den 16 besten Tipps, vor allem aber Fotogalerien, Videos, 360-Grad-Bilder. Rheinland-Pfalz präsentiert sich u.a. in den Kategorien „Mein Lieblingsort“, „Kleine Abenteuer“ und dem „Perfekten Wochenende“ mit Geschichten aus der Jahreskampagne „Schatzkammer Rheinland-Pfalz. Auf den Spuren gekrönter Häupter“. Dazu zählen zum Beispiel die herrschaftlichen Burgen und Schlösser im Land, königliches Radeln durch die Kulturlandschaften und Familienurlaub mit fesselnden Rittergeschichten.

Nun werden ausgewählte Reiseziele gemeinsam mit der Deutschen Bahn verstärkt in den Fokus gesetzt.
Rheinland-Pfalz ist mit den Reisezielen Deutsche Weinstraße in der Pfalz, Hängeseilbrücke Geierlay im Hunsrück, Porta Nigra in Trier, dem Teufelstisch im Naturpark Pfälzerwald und der Moselschleife in Bremm Teil der Kampagne. Die Landes-Marketingorganisationen bündeln die Informationen zu den attraktiven Städten und Tourismusregionen unter entdecke-deutschland.de, auf die von der Landingpage der DB verlinkt wird. Touristischer Content und Bahninformationen sind auf beiden Seiten eng verzahnt. Bis in den September wird die Kampagne crossmedial in TV, Online Kanälen und Print ausgespielt.


Autorin: Jasmin Koch
Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH · Projektmanagerin Inlandsmarketing, Wein, Kulinarik und Kultur
Koch@gastlandschaften.de · Telefon: +49 (0)261/91520-25 · Telefax: +49 (0)261/91520-40
Kommentarbereich einblenden Kommentarbereich ausblenden

Keine Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Teilen über:

Weitere Artikel



Impressum  ·   Datenschutzerklärung  ·   Login