Menü

Quarantänepflicht bei Einreise nach Rheinland-Pfalz aufgehoben

Quelle: Owned by the author

Die 14-tägige Quarantäne-Pflicht bei Einreise nach Rheinland-Pfalz aus dem EU-Ausland ist am 15.05.2020 aufgehoben worden (Quelle: Landesregierung). Die Grenzkontrollen aus unseren Quellmärkten, wurden teilweise gelockert bzw. werden noch aufgehoben.

Die Siebente Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz, finden Sie hier.

Es kann daher nun auch wieder – je nach Markt und Sachstand in den Ländern selbst – aktivierendes Marketing in den Auslandsmärkten erfolgen. Die RPT wird auf ihren Kanälen in den Auslandsmärkten entsprechend angepasst informieren und das Marketing intensivieren. Da Deutschland von unseren Gästen als sichere Destination wahrgenommen wird und Rheinland-Pfalz für Urlaube so nahe liegt, ist trotz der anhaltenden Corona-Situation mit einem großen Interesse zu rechnen.

Vor allem da seit heute Beherbergungsbetriebe touristische Übernachtungen anbieten dürfen, verweisen wir jedoch darauf, dass laut aktuell noch geltender Einreisebstimmungen “Insbesondere Einreisen aus touristischen Gründen oder zum Einkaufen sind weiterhin nicht gestattet”. (Quelle: Bundespolizei)



Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH · Projektmanager Auslandsmarketing
risch@rlp-tourismus.de · Telefon: +49 (0) 261-91520-75 · Telefax: +49 (0) 261-91520-6175

Die Autorin/der Autor war ggfs. schon in anderen Positionen innerhalb der RPT GmbH beschäftigt. Daher kann es sein, dass frühere Artikel der Autoren/des Autors zu anderen Themenbereichen im Tourismusnetzwerk eingestellt sind. Die jetzt aktuellen Zuständigkeiten finden Sie auf der Teamseite der RPT GmbH.


Als PDF speichern
Seite Teilen Über:
Kommentare einblenden Kommentare ausblenden

Keine Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


Weitere Artikel