Menü

Kommunikation in Krisenzeiten. Wann öffnen wir wieder unsere “Schatzkammer Rheinland-Pfalz”?

Wie sieht Kommunikation in Zeiten von Corona aus? Ist Marketing in dieser Zeit überhaupt angesagt? Oder gerade jetzt erst recht?

Das Ziel von Kommunikation und Marketing der Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH in den vergangenen Wochen war und ist auch noch immer, alle Maßnahmen zu überprüfen, anzupassen, gegebenenfalls zu verschieben wenn möglich oder gar zu stornieren – im Inlands- wie im Auslandsmarketing. Aber auch sollte das Reiseland Rheinland-Pfalz weiterhin sichtbar bleiben und es gilt, den Kontakt zu den potentiellen Gästen zu halten, sie weiter zu inspirieren – ganz nach dem Motto #dreamnowvisitlater.

Wir haben verschiedene Informationen hierzu gebündelt unter https://rlp.tourismusnetzwerk.info/inhalte/marketing/anpassungen-aufgrund-corona/. Hier finden Sie Informationen mit Kommunikationskonzept, Landingpage “virtuelles Rheinland-Pfalz” (welche wir auch gerne mit weiterem virtuellen Content ausbauen möchten), einen Leitfaden für den Umgang mit Buchbarkeiten in deskline in Corona-Zeiten. Weitere Inhalte und Themen werden jeweils ergänzt und aktualisiert.

 

Wir wollen jedoch gerade jetzt, wenn wir wieder buchbar sind und Angebote vor Ort erlebbar sind, die Aufmerksamkeit für Rheinland-Pfalz erhöhen. Deshalb planen wir eine Kampagne um zu belegen, dass Rheinland-Pfalz gerade jetzt im Sommer und auch darüber hinaus das richtige Reiseziel ist.



Autorin: Anja Wendling
Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH · Stellv. Geschäftsführerin/Marketingleiterin
wendling@rlp-tourismus.de · Telefon: +49 261 9152021 · Telefax: +49 261 915206121

Die Autorin/der Autor war ggfs. schon in anderen Positionen innerhalb der RPT GmbH beschäftigt. Daher kann es sein, dass frühere Artikel der Autoren/des Autors zu anderen Themenbereichen im Tourismusnetzwerk eingestellt sind. Die jetzt aktuellen Zuständigkeiten finden Sie auf der Teamseite der RPT GmbH.


Als PDF speichern
Seite Teilen Über:
Kommentare einblenden Kommentare ausblenden

Keine Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


Weitere Artikel