Kostenfreies HOGANEXT-Webinar am 23.03.2020 – Jetzt anmelden!

18. März 2020
Aktuelle Informationen zum Corona-Virus / COVID-19 finden Sie hier.
Stecken auch Sie verzweifelt im Kampf um Azubis und Fachkräfte fest? Dann wird es Zeit, Ausbildung professionell aufzustellen und mit einem ganzheitlichen Konzept zu punkten. Ein Konzept, mit dem Sie wieder Motivation, Freude und Engagement in Ihr Unternehmen bringen. So, dass Ihre Azubis Sie weiterempfehlen. Und so, dass diese auch nach der Ausbildung gerne bleiben! Zukünftig werden nur noch die Betriebe Azubis bekommen, die ein modernes Ausbildungs-Konzept anbieten können. Der Impuls von Ondrej Novotny zeigt zum einen, warum dies so ist, zum anderen, wie man auch als kleiner Betrieb sehr schnell und einfach ein Ausbildungskonzept auf die Beine stellen kann. Der Vortrag ist gespickt mit vielen Best-Practice-Beispielen der Branche.
.
Im zweiten Teil der Veranstaltung lernen Sie mit Referent Martin Schmitz, wie Sie die wichtigsten Disziplinen im Azubi-Marketing erfolgreich aktivieren. Ausgehend von Unternehmenskultur, Organisationsstruktur und Marketingstrategie erfahren Sie, wie Sie Ihr Marketingbudget bestmöglich zur Gewinnung von Auszubildenden und Fachkräften einsetzen. Zahlreiche Erfolgsbeispiele aus der Praxis und leicht verständliche Prinzipien dienen dabei ebenso zur Veranschaulichung, wie die Analyse der häufigsten Fehler. Anschließend lernen Sie die erfolgversprechendsten Plattformen für Stellenausschreibungen kennen, erfahren, wie Social Media als Erfolgsgarant bei der Besetzung offener Stellen fungiert und was die wichtigsten drei Fragen für Personalverantwortliche aus Marketingsicht sind.
.
Termin & Registrierung:
.
Montag, 23.03.2020, 14:00 – 17:00 Uhr
Zur kostenfreien Registrierung & Anmeldung.
.
Ihre Referenten:
.
Ondrej Novotny hat seine Erfahrung mit dem Aufbau und Nachhalten von Ausbildungskonzepten im Nells Park Hotel Trier gemacht, welches als erstes Unternehmen in RLP zum attraktiven Arbeitgeber für seine Mitarbeiter- und Azubikonzepte ausgezeichnet wurde. Über viele Jahre machte er die Orangerie des Nells Park Hotels Trier als Bankettleiter mit professionellen Hochzeiten und Events bekannt. Später sorgte er als Hoteldirektor für den Erfolg des Unternehmens. Seit 2018 ist er Mitglied der Geschäftsleitung der Zadra Gruppe Zweibrücken, inder er ein weiteres Mal erfolgreich ein Ausbildungskonzept von 0 auf 100 brachte. Hier verantwortet er neben dem operativen Geschäft auch die Personalführung, die Führungskräfteentwicklung und das Ausbildungskonzept für die Unternehmen:
  • Romantik Hotel Landschloss Fasanerie
  • Hotel-Restaurant Europas Rosengarten am Park
  • Valentins Wirtshaus & Biergarten
  • ZETT Gastronomie im Zweibrücken Fashion Outlet
  • Festhalle Zweibrücken
Als ausgebildeter Hotelfachmann mit Marketing-Vita verfügt Martin Schmitz neben der fachlichen und inhaltlichen Kompetenz rund um Hospitality-Industry und Tourismus über einschlägige Erfahrung im Marketingbereich.Zunächst als Marketingassistent, dann als Marketingleiter der Hotelgruppe friends hotels & more eröffnete Martin Schmitz gemeinsam mit der Geschäftsführung zwischen 2004 und 2010 insgesamt sechs Hotels in Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und Hessen. Hinzu kamen zwei Brauhäuser und eine Burggastronomie.Nach weiteren, daran anschließenden, Stationen im Tourismus (FIFA World Cup Accommodation Service), bei Marketingagenturen als E-Marketing Manager, Marketing-Manager sowie als Dozent und Trainer für Marketing ist Martin Schmitz inzwischen mit seinem Unternehmen Schmitz Marketing in der DACH-Region für Hotellerie, Gastronomie und Tourismusorganisationen aktiv.
Parallel steh Martin Schmitz Bildungsträgern, Unternehmen und Organisationen als Dozent, Speaker und Trainer für Seminare, Trainings, Vorlesungen, Vorträge, Webinare und Workshops zur Verfügung.
.
Über HOGANEXT:
.
Unter dem Dach von HOGANEXT wird die IHK Koblenz ab Februar 2020 unterschiedlichste Veranstaltungsformate anbieten, seit dem 16.03.2020 auch Webninare, mit dem Ziel, dem massiven Personalmangel in der Branche zu begegnen. Jeder Gastronom in Rheinland-Pfalz kennt die Herausforderung, geeignetes und gutes Personal für den Betrieb zu finden und langfristig zu binden. Der Wettbewerb um Auszubildende, Arbeitskräfte, Aushilfen und Fachkräfte ist längst in vollem Gang und wird sich künftig weiter massiv verschärfen. Im Rahmen der unter HOGA NEXT angebotenen Termine, Vorträge, Workshops und Veranstaltungen geht es darum, Antworten auf die dringlichsten Fragen der Branche zu geben. Fakt ist, dass der branchenspezifische Arbeitsmarkt für das Gastgewerbe nahezu leergefegt ist und eine Umorientierung in andere Branchen stattfindet.
.

Industrie- und Handelskammer Koblenz · Referent Tourismus
duebner@koblenz.ihk.de · Telefon: 0261-106-306 · Telefax:
Kommentarbereich einblenden Kommentarbereich ausblenden

Keine Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Teilen über:

Weitere Artikel



Impressum  ·   Datenschutzerklärung  ·   Login