Menü

Förderwegweiser Tourismus des BMWi jetzt online. DTV begrüßt wichtigen Schritt für die Tourismusbranche

Eine einfache Idee bringt großen Mehrwert für die gesamte deutsche Tourismusbranche. Am heutigen Dienstag ging der neue Förderwegweiser Tourismus des Bundeswirtschaftsministeriums unter www.foerderwegweiser-tourismus.de online.

„Wir fordern seit Jahren mehr Transparenz im dichten Dschungel der Förderprogramme für den Tourismus. Die neue Plattform von BMWi und Kompetenzzentrum ist ein echter Quantensprung für die Branche“, begrüßt Norbert Kunz, Geschäftsführer des Deutschen Tourismusverband e.V. (DTV), die neue Plattform.

In der Vorbereitung wurden tausende Förderprogramm auf Landes-, Bundes- und EU-Ebene auf ihre Anwendbarkeit für den Tourismus untersucht. Mehr als 500 Programme wurden in die Datenbank aufgenommen. Damit finden jetzt sämtliche Akteure im Tourismus mit wenigen Klicks die für sie in Frage kommenden Fördermöglichkeiten – schnell, einfach und übersichtlich.

Bereits im November 2019 hatte der DTV einen konkreten Maßnahmenkatalog für die in Ausarbeitung befindliche Tourismusstrategie des Bundes vorgelegt. Die Erhöhung der Transparenz bei Förderprogrammen sowie eine Lotsenfunktion von Politik und Verwaltung sind dabei zwei der zentralen Forderungen des Verbands. Dass diese Maßnahmen bereits jetzt umgesetzt wurden, unterstreicht einmal mehr, dass die Politik die Notwendigkeit einer schnellen Umsetzung erkannt hat.

Quelle: Pressemitteilung des DTV vom 10.12.2019



Autorin: Anja Wendling
Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH · Stellv. Geschäftsführerin/Marketingleiterin
wendling@rlp-tourismus.de · Telefon: +49 261 9152021 · Telefax: +49 261 915206121

Die Autorin/der Autor war ggfs. schon in anderen Positionen innerhalb der RPT GmbH beschäftigt. Daher kann es sein, dass frühere Artikel der Autoren/des Autors zu anderen Themenbereichen im Tourismusnetzwerk eingestellt sind. Die jetzt aktuellen Zuständigkeiten finden Sie auf der Teamseite der RPT GmbH.
Kategorien:
Allgemein · Förderung


Als PDF speichern
Seite Teilen Über:
Kommentare einblenden Kommentare ausblenden

Keine Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


Weitere Artikel