Projektpartner für internationale Workcamps gesucht

16. August 2019

Der gemeinnützige Verein “Internationale Jugendgemeinschaftsdienste” (ijgd) sucht für die Saison 2020 neue Projektpartner, die Arbeitsaufgaben für internationale Workcampgruppen anbieten möchten. In den Workcamps leben junge Menschen aus aller Welt für zwei bis drei Wochen zusammen, arbeiten fünf Stunden täglich an einem gemeinnützigen Projekt und gestalten gemeinsam ihre Freizeit. Ob es um Handwerkliches, Kinderferienaktionen, Sanierung von Spielplätzen oder Naturschutzmaßnahmen geht, die Einsatzbereiche sind vielfältig. Dies eröffnet interkulturelle Erfahrungsfelder und bietet Jugendlichen einen Rahmen, in dem sie sich aktiv und selbstverantwortlich mit sich , mit Menschen aus anderen Kulturen und mit den unterschiedlichsten gesellschaftlichen Themen auseinandersetzten können. Jedes Jahr beteiligen sich mehr als 1.000 Freiwillige in rund 70 Workcamps in ganz Deutschland. Die Camps finden meist im Sommer und in Zusammenarbeit mit Städten, Kommunen sowie freien Verbänden, Initiativen und Vereinen statt. Jedes Jahr werden neue Kooperationspartner aufgenommen.  Die Workcampgruppen bestehen aus 12 bis 20 Freiwilligen.

Weitere Informnationen :Internationale Jugendgemeinschaftsdienste

Nicole Thönnes / Jacqueline Langhorst – Projektreferentinnen

Tel. 02 28 / 2 28 00-19

E-Mail: projektreferat@bonn.ijgd.de

www.ijgd.de

 


Tourismus- und Heilbäderverband Rheinland-Pfalz e.V. · Projektmanager THV
thv@gastlandschaften.de · Telefon: + 49 (0)261-91520-10 · Telefax: + 49 (0)261-91520-58
Kommentarbereich einblenden Kommentarbereich ausblenden

Keine Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Teilen über:

Weitere Artikel



Impressum  ·   Datenschutzerklärung  ·   Login