Fachtagung zu Kulturregionen in Rheinland-Pfalz am 26.08.2019 in Mainz

5. August 2019

Regionale kulturelle Profile können einen Beitrag zur Standortentwicklung leisten, die touristische Attraktivität erhöhen und einen Identifikations- und Orientierungsrahmen für Einwohnerinnen und Einwohner bieten. Mit einem neuen Kooperationsprojekt möchten die Entwicklungsagentur Rheinland-Pfalz, die Generaldirektion Kulturelles Erbe Rheinland-Pfalz und die ZIRP einen Beitrag zur Identifikation regionaler kultureller Profile leisten und ihrer Inwertsetzung für Tourismus, Wohn- und Lebensqualität sowie Wirtschaftsförderung.

Im Rahmen des auf zwei Jahre angelegten Projekts soll die Entwicklung und das Selbstverständnis von Kulturregionen im Land unterstützt und an einzelnen Beispielen begleitet werden. Kulturregion ist dabei nicht zwingend eine Verwaltungseinheit, sondern größere Regionen mit bewussten oder unbewusste Zugehörigkeiten und Gemeinsamkeiten.

 

Bei der ersten Fachtagung werden folgende Themen behandelt:

Was ist eine Kulturregion und was zeichnet sie aus?

Welche Zielrichtung ist mit ihr verbunden und worin besteht ihr Mehrwert?

 

Termin: Montag, 26. August 2019, 9 bis 14 Uhr

Ort: Landesmuseum Mainz, Große Bleiche 49-51, 55116 Mainz

 

Über das Konzept und die Umsetzung von Kulturregionen in Rheinland-Pfalz möchten die Veranstalter mit Ihnen ins Gespräch kommen und laden Sie ein, von Beginn an Ihre Expertise sowie Ihre Ideen in das Projekt einzubringen.

 

Professor Konrad Wolf, Staatsminister für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur, wird die Tagung eröffnen. Im Anschluss erwarten Sie unter anderem Impulse aus der „KulturRegion Stuttgart“ sowie von dem „Regiobranding“-Projekt der Leibniz Universität Hannover.

 

Hier finden Sie das gesamte Tagungsprogramm.

 

Bitte senden Sie Ihre Zusage bis Montag, 19. August, per Mail an anmeldung@zirp.de. Die Teilnahmebestätigung mit detaillierten Informationen zu Anfahrt und Parkmöglichkeiten erhalten Sie etwa eine Woche vor der Veranstaltung per E-Mail. Sollten Sie selbst verhindert sein, freuen wir uns, wenn Sie eine Vertretung entsenden.


Redaktionsteam Tourismusnetzwerk
Der Inhalt dieses Artikels wurde uns von einem externen Partner zugeliefert.

Die redaktionellen Standards des Tourismusnetzwerk Rheinland-Pfalz gelten für jeden Artikel.

E-Mail: info@tourismusnetzwerk.info
Telefon: +49 (0) 261-91520-0
Kategorien: Allgemein
Kommentarbereich einblenden Kommentarbereich ausblenden

Keine Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Teilen über:

Weitere Artikel



Impressum  ·   Datenschutzerklärung  ·   Login