Rheinland-Pfalz als Podcast erleben

20. März 2019

Quelle: Jeannine Lieser

Audio-Content, speziell Podcasts, sind ein Trendthema für die Tourismusbranche. Dies zeigte sich auch dieses Jahr auf der ITB Berlin, wo die Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH zusammen mit der Agentur B & B Medien mit einem Fachvortrag zum Thema „Audio Influencing im Tourismus“ vertreten war. Zur Veröffentlichung der 100. Podcast-Folge der Gastlandschaften Rheinland-Pfalz berichtete die RPT bereits im Oktober 2018 über das hohe Erfolgspotenzial des Audioformates.

Seit die RPT 2009 mit der ersten Podcast-Folge das Projekt startete, lief der Podcast unter dem Namen „Rheinland-Pfalz – R(h)eingehört! Podcast“. Um ihn nach zehn Jahren an die aktuelle Kommunikationsstrategie der Social Media Kanäle der RPT und deren etablierten Hashtag #RLPerleben anzupassen, wurde er zu Beginn dieses Jahres in „Rheinland-Pfalz erleben – Der Podcast“ umbenannt.

Audiobeiträge und Podcasts spielen bei der Vermarktung von Rheinland-Pfalz eine bedeutende Rolle. Sie liefern relevante Inhalte von hohem Inspirations- und Nutzwert für unsere Zielgruppen. Ähnlich wie bei den übrigen Inhalten des digitalen Wissensschatzes Rheinland-Pfalz (z.B.  Touren, Unterkünfte, POIs, Veranstaltungen), setzt die RPT diesen Content an vielen Touchpoints unserer Gäste in unterschiedlichen Kanälen in Wert.

Audio Influencing im Tourismus © Henry Barchet

Audio Influencing im Tourismus © Henry Barchet

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Podcasts sind relevant und wichtig, weil

  • sie Gäste/Kunden langfristig an das Land und seine Regionen binden
  • sie eine Chance bieten, neue Zielgruppen zu erreichen, die sich von klassischen Medien abgewendet haben und lieber auf Streaming und Online Angebote zugreifen
  • sie einfach und leicht zugänglich sind
  • Nutzer sie bei jeder Tätigkeit ohne Zeitverlust nutzen können (z.B. beim Joggen, Autofahren, Putzen etc.)
  • sie eine Kommunikation in beliebiger Länge und Gewichtung ermöglichen
  • sie Rheinland-Pfalz und seine Regionen durch eine emotionale Ansprache als Marken stärken

 

Zahlen & Abrufkanäle

Im Durchschnitt wird jede Podcast-Folge der Gastlandschaften mittlerweile ca. 1.000 Mal pro Monat abgerufen, dabei neue Folgen häufiger als ältere. Auf ein Jahr hochgerechnet, werden so bei aktuell 102 Folgen mehr als 1 Mio. Abrufe erzielt. Hierzu zählen Einzelabrufe, aber natürlich auch Abrufe durch Abonnenten. Nach Neuerscheinung einer Folge wird diese schon in der ersten Woche mehr als 900 Mal abgerufen. Nach vier Wochen erreichen neue Folgen durchschnittlich 3.000 Abrufe.

Abrufbar sind alle Podcast-Folgen über www.gastlandschaften.de/podcast, den RSS-Feed, die Podcatcher iTunes und podcast.de, Apps wie Podcast Addict und Google Podcasts und seit Anfang 2019 auch über den großen Streaming-Dienst Spotify. Bisher veröffentlichen nur wenige Plattformen die Abonnentenzahlen der jeweiligen Podcasts. Bei der App Podcast Addict liegt die Zahl der Gastlandschaften-Podcast-Abonnenten bei knapp 2.000. Da das Smartphone nach aktuellen Statistiken das Nutzungsmedium Nr. 1 für Podcasts ist, spielen Podcasts Apps zukünftig eine wichtige Rolle.

Authentische Inhalte

„Podcast-Influencer“, also Menschen aus den rheinland-pfälzischen Urlaubsregionen wie Winzer, Spitzenköche, Gästeführer oder andere Experten, kommen in den Gastlandschaften-Podcasts zu Wort und stellen ihre besonderen Orte und Ausflugstipps vor. Dies können sie oftmals auch viel authentischer als Touristiker. Besonders ist auch, wenn Gäste zu Wort kommen, die aus erster Hand und mit voller Überzeugung von ihren Erlebnissen in Rheinland-Pfalz berichten. Überzeugen Sie sich selbst und empfehlen Sie den Podcast „Rheinland-Pfalz erleben – Der Podcast“ weiter!

 

 


Autorin: Jeannine Lieser
Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH · Content Managerin
lieser@gastlandschaften.de · Telefon: +49 (0)261/91520-36 · Telefax: +49 (0)261/91520-40
Kommentarbereich einblenden Kommentarbereich ausblenden

Keine Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Teilen über:

Weitere Artikel



Impressum  ·   Datenschutzerklärung  ·   Login