DLG prämiert die besten Ferienhöfe unter dem Thema „Erlebniswelt Land“

28. September 2018
Aktuelle Informationen zum Corona-Virus / COVID-19 finden Sie hier.

Die Gewinner des Wettbewerbs „DLG-Ferienhof des Jahres 2018“ stehen fest. Zum mittlerweile einundzwanzigsten Mal wurden herausragende Landtourismus-Anbieter von der DLG (Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft) ausgezeichnet. Der begehrte Wettbewerb richtet sich an alle Träger der drei DLG-Gütezeichen und erfreut sich jedes Jahr an einer regen Teilnahme. Unter den vielen Bewerbungen wählt eine hochkarätig besetzte Jury die Besten der Besten. Alle Anbieter sind Gastgeber mit Leib und Seele, am Ende zählen allerdings die zehn ideenreichsten und vorbildlichsten Urlaubskonzepte. Dieses Jahr stand das Thema „Erlebniswelt Land“ im Vordergrund, die Gewinner garantieren somit das besondere Landerlebnis und die Möglichkeit, in das Landleben vor Ort einzutauchen.
Die Auszeichnung „DLG-Ferienhof des Jahres 2018“ dürfen ab sofort je ein Urlaubsbauernhof aus Mecklenburg-Vorpommern, Nordrhein-Westfalen und Baden-Württemberg, jeweils zwei aus Schleswig-Holstein und Rheinland-Pfalz sowie drei weitere Höfe aus Bayern führen. Ende Februar 2019 werden die zehn Gastgeber auf der Erlebnismesse „Land & Genuss“ in Frankfurt am Main geehrt.

Die Preisträger „DLG-Ferienhof des Jahres 2018“ aus Rheinland-Pfalz sind:

  • Hof Hardthöhe – Familie Lanius-Heck
    55430 Oberwesel, Tel.: 06744-7271
    www.ferienhof-hardthoehe.de, info@ferienhof-hardthoehe.de
  • Paulushof – Esther und Tobias Dahm
    Im Wingert 42, 56862 Pünderich, Tel.: 06542-22609
    www.paulushof.de, info@paulushof.de

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!

Wettbewerb und Auszeichnung „DLG-Ferienhof des Jahres“
Die Auszeichnung „DLG-Ferienhof des Jahres“ wurde 1998 von der DLG (Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft) ins Leben gerufen und wird seither jährlich an die zehn besten Anbieter von Urlaub auf dem Land in Deutschland verliehen. Um diese führende Qualitätsauszeichnung im deutschen Landtourismus dürfen sich ausschließlich Urlaubsanbieter bewerben, die bereits eines der drei DLG-Gütezeichen führen. Durch die Gütezeichen „Urlaub auf dem Bauernhof“, „Urlaub auf dem Winzerhof“ oder „Landurlaub“ wird guter Qualitätsstandard garantiert. Eine Jury aus Fachexperten bewertet das Landerlebnisangebot, die Stärken und die Serviceleistungen der Wettbewerbsteilnehmer. Das mehrstufige Auswahlverfahren beinhaltet zudem eine Besichtigung vor Ort auf dem Hof durch eine ausgewählte Fachkommission.

 

Quelle: Pressemeldung der DLG-Verlags GmbH


Redaktionsteam Tourismusnetzwerk
Der Inhalt dieses Artikels wurde uns von einem externen Partner zugeliefert.

Die redaktionellen Standards des Tourismusnetzwerk Rheinland-Pfalz gelten für jeden Artikel.

E-Mail: info@tourismusnetzwerk.info
Telefon: +49 (0) 261-91520-0
Kommentarbereich einblenden Kommentarbereich ausblenden

Keine Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Teilen über:

Weitere Artikel



Impressum  ·   Datenschutzerklärung  ·   Login