9. August 2018

IdeenReich Rheinhessen sucht kreative Querdenker und Macher

Der Crowdfunding-Wettbewerb startet mit Veranstaltung in Ingelheim

Die Rheinhessen-Touristik lobt mit den Wirtschaftsförderungen der Landkreise Mainz-Bingen und Alzey-Worms, der Städte Mainz und Worms und den Sparkassen Mainz, Worms-Alzey-Ried und Rhein-Nahe einen Crowdfunding-Wettbewerb für neue touristische Projekte und Angebote aus. Der offizielle Startschuss fällt 21. August, um 17:30 Uhr in Wasems Kloster Engelthal.

Die Kick-Off-Veranstaltung, zu der alle Interessenten eingeladen sind, liefert Erklärungen zum Hintergrund und Ablauf des Projekts, soll aber auch Raum lassen für Diskussionen und Fragen. Daher ist den Initiato-ren eine rege Teilnahme besonders wichtig: „Wir sind sicher, dass es ein großes Potential an Ideen und Macherqualitäten in der Region und für die Region gibt. Das soll mobilisiert werden – und zwar so, dass nicht nur finanzielle Unterstützung, sondern auch Beratung, z.B. zur Marktchance der Idee, und Kundenfeedback von Anfang an ermöglicht werden“, sagt Christian Halbig, Geschäftsführer der Rheinhessen-Touristik.

Denn im harten Wettbewerb der Tourismusregionen kommt es auf die Angebote an. Die müssen die Zielgruppen inspirieren und begeistern, sie müssen Qualität und Regionalität ausstrahlen.

Hier setzt der Crowdfunding-Wettbewerb „IdeenReich Rheinhessen“ an. Durch den Wettbewerb sollen kreative touristische Geschäftsideen bzw. Produkte und Angebote unterstützt und umgesetzt werden. Ein Expertennetzwerk nimmt die Bewerber an die Hand und betreut sie während des Wettbewerbs professionell. Teilnehmen dürfen Einzelpersonen, Netzwerke, Unternehmen oder Gruppen aus der Region.

Die Idee hinter Crowdfunding ist einfach: Viele Menschen finanzieren gemeinsam eine Idee, ein Projekt oder ein Unternehmen. Der besondere Mehrwert für die Teilnehmer besteht in der kostenlosen Beratung durch das Partnernetzwerk, im direkten Feedback von Unterstützern über die Marktreife ihres Angebots und der überregionalen Presse- und Öffentlichkeitsarbeit des Projekts.

Der Name ist Programm und Inspiration

IdeenReich Rheinhessen: Das kann vieles sein, besondere Übernach-tungsmöglichkeiten, ein ungewöhnliches Bewirtungskonzept, ein innovatives Kulturarrangement, eine kreative Tagungslocation, ein überraschendes Angebot im Aktivbereich oder ein außergewöhnliches Führungsangebot. Touristisch, innovativ, kreativ und regional soll es sein. Von den kreativen Visionären werden aber auch Macherqualitäten erwartet.

Ideenreich Rheinhessen ist mehr als Schwarmfinanzierung

Wenn man den Erfahrungen anderer Crowdfunding Projekte glauben darf, sind auch die Nachwirkungen nicht zu unterschätzen – schon während der Vorbereitungsphase entstehen Kooperationen, Geschäftsbeziehungen, Netzwerke, die sich über das Projekt hinaus etablieren. Auch das ist ein Effekt, von dem die Touristiker in der Region sich positive Effekte für die Zukunft versprechen. Man darf gespannt sein.

Weitere Termine 2019

  • 21. August 2018 – Kick-Off-Veranstaltung, Wasems Kloster Engelthal, 17:30 Uhr
  • 25. September 2018 – Ideen-Werkstatt, Hofgut Donnersberg in Vendersheim (10:00-15:00 Uhr)
  • 18. Oktober 2018 – Webinar Startnext
  • 30. Oktober 2018 – Produkt-Werkstatt, Coworking M1 in Mainz (10:00-15:00 Uhr)
  • 23. November 2018 – Einreichung Projekte

Anmelden kann man sich per Mail an berthold.steffens@rheinhessen.info

Mehr Informationen sowie den Folder zum Download gibt es auf der Website https://www.rheinhessen.de/ideenreich-rheinhessen




Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Autor(in)

Ulrike Salzmann
Rheinhessen-Touristik GmbH

Rheinhessen-Touristik GmbH