18. Juni 2018

Europäischer Picknicktag: Rheinland-Pfalz bittet zu Tisch!

Ganz Europa feiert am 23. Juni den europäischen Picknicktag und Rheinland-Pfalz feiert mit. Eingebettet ist der Picknicktag in das Europäische Kulturerbejahr 2018 (ECHY). Unter dem Motto SHARING HERITAGE engagieren sich in diesem Jahr Einrichtungen wie Museen, Vereine und Stiftungen sowie viele Privatpersonen. Im Rahmen des bundesweiten Aktionsjahrs „Zu Tisch! Genießen in Schlössern und Gärten“ begibt sich die Generaldirektion Kulturelles Erbe Rheinland-Pfalz (GDKE) das ganze Jahr über auf kulinarische Reisen. Um das kulturelle Erbe erlebbar zu machen, lädt die GDKE an diesem Wochenende an vielen Schauplätzen zum Teilen und Mitmachen ein – und was wäre da besser geeignet als ein Picknick.

Der Obere Schlosshof der Festung Ehrenbreitstein in Koblenz bildet die phantastische Kulisse für gleich zwei Picknick-Stationen an diesem Samstag (geöffnet von 10 bis 18 Uhr): Zum einen die europäische Picknick-Platte im ehemaligen Offizierscasino, alternativ die rustikale Picknick-Platte im Biergarten. In jedem Fall bitten die stimmungsvoll gedeckten Picknick-Tafeln mit einer einmaligen Aussicht hoch über den Dächern von Koblenz „Zu Tisch!“. Weitere Infos unter www.tor-zum-welterbe.de.

„Chillen und grillen“ heißt das Picknick-Angebot auf der Burg Sterrenberg bei Kamp-Bornhofen. Am 23. Juni erhält jeder Teilnehmer einen Tischgrill (Lotusgrill). Im Picknick-Korb befinden sich feine Köstlichkeiten, dreierlei Grilladen, hausgemachte feine Saucen, bunte Salatplatte und Stangenbaguette. Zum Grillen und Chillen steht dann die gesamte Burganlage zur Verfügung. Beginn: 17 Uhr, Reservierung erforderlich unter Tel.: 02627 9820. Weitere Informationen: www.burg-sterrenberg.com.

Zum Märchenfest „Tischlein deck dich“ lockt Schloss Bürresheim (St.Johann/Mayen) einen Tag später, am Sonntag, 24. Juni, von 11 bis 17 Uhr, in die Eifel mit einem Stationen-Picknick durch die Schlossanlage – ein wahrhaft stimmungsvoller Schlender-Genuss.

Ein Picknick wie anno dazumal präsentiert das Burgrestaurant „Zur Oberburg“ in Kobern ebenfalls am 24. Juni von 11 bis 17 Uhr. Zur Wahl stehen reichhaltige Picknick-Angebote des Burgrestaurants, belohnt wird man zusätzlich mit einem einzigartigen Picknickplatz auf der Wiese mit traumhaftem Ausblick ins Moseltal (www.oberburg-kobern-gondorf.de).

Am Europäischen Picknicktag beteiligen sich auch zwei Orte aus der Pfalz. So bietet die Schloss- und Festungsruine Hardenburg in Bad Dürkheim am 23. Juni von 10 bis 17 Uhr einen Genussmarkt und ein Schlender-Picknick mit vielen köstlichen Stationen an. Weitere Infos unter: www.schloss-hardenburg.de

Beim Terrassen-Picknick auf Schloss Villa Ludwigshöhe in Edenkoben genießt man am gleichen Tag von 11 bis 17 Uhr auf den Spuren König Ludwig I. pfälzische Spezialitäten und einen herrlichen Blick in die wunderbare Kulturlandschaft – ein kulinarisches Vergnügen an außergewöhnlicher Stelle mit musikalischem Begleitprogramm (www.schloss-villa-ludwigshoehe.de).

 




Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kategorien

Autor(in)

Matthias Weber
Generaldirektion Kulturelles Erbe Rheinland-Pfalz