30. April 2018

Stellenausschreibung der Verbandsgemeinde Ruwer

Die Verbandsgemeinde Ruwer sucht zum 1. Oktober 2018

 

eine Leiterin/einen Leiter der Tourist-Information

Die Verbandsgemeinde Ruwer mit rd. 19.000 Einwohnern liegt im Naturpark Saar-Hunsrück und in der Nähe von Trier. Die Anbindung an den beliebten Ruwer-Hochwald-Radweg, den Premiumwanderweg Saar-Hunsrück-Steig mit seinen Traumschleifen, sowie die Weinkulturlandschaft des Ruwertals lassen eine positive Entwicklung im touristischen Bereich in den nächsten Jahren erwarten.

Wir erwarten eine Persönlichkeit mit folgendem Profil:

  • Abgeschlossene Ausbildung im touristischen Bereich z.B. Kauffrau/Kaufmann für Tourismus und Freizeit, bzw. Fachstudium (z.B. im Bereich Geografie, Schwerpunkt Tourismusentwicklung und Destinationsmanagement oder Tourismusmanagement)
  • Kommunikationsstärke gegenüber touristischen Leistungsträgern, Handel, Wirtschaft und Politik
  • Strategisches und wirtschaftliches Denken und Handeln
  • Besonderes Interesse an den touristischen Schwerpunkten Wandern, Radfahren und Wein
  • Selbstständiges, zielgerichtetes und praxisorientiertes Arbeiten
  • Erfahrungen in der touristische Produktentwicklung und der Organisation von Veranstaltungen
  • Flexibilität und Bereitschaft auch außerhalb der üblichen Dienstzeiten zu arbeiten
  • Sicheres Auftreten, Verhandlungsgeschick und sehr gute kommunikative Fähigkeiten
  • Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift, weitere Fremdsprachenkenntnisse sind von Vorteil
  • Führerscheinklasse B und die Bereitschaft für Dienstfahrten den eigenen PKW einzusetzen.

Wir bieten Ihnen

  • die Leitung der Tourist-Information mit derzeit 2 Mitarbeiterinnen
  • die Interessenvertretung und Mitarbeit in touristischen Gremien
  • die Entwicklung und Koordinierung gemeinsamer touristischer Projekte, Marketingmaßnahmen und Fortschreibung des Tourismuskonzeptes
  • die Vergütung richtet sich nach dem gültigen Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD).

Die Stelle ist für Frauen und Männer in gleicher Weise geeignet. Schwerbehinderte Bewerber/-innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Ihre aussagekräftige Bewerbung ist mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Schul- und Arbeitszeugnisse, Nachweis Studienabschluss etc.) bis 22. Mai 2018 einzureichen bei
Verbandsgemeindeverwaltung Ruwer, Untere Kirchstraße 1, 54320 Waldrach

Ihre Bewerbung können Sie auch als PDF-Datei per E-Mail einreichen bei: personal@ruwer.de




Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.