14. März 2018

Kulturmagazin der Stadt Rockenhausen auf der ITB ausgezeichnet

Das im letzten Jahr aufgelegte touristische Magazin „MIT DER ZEIT“ der Stadt Rockenhausen / Pfalz ist zweiter Preisträger  im Wettbewerb “Das Goldene Stadttor“ 2018. Das Printmedium entstand in Zusammenarbeit mit der Agentur “parole” aus München. “Das Goldene Stadttor“ ist ein internationaler Tourismuswettbewerb für Film-, Print und Multimediabeiträge, der an Destinationen und Kommunen vergeben wird und in diesem Jahr zum 18. Mal stattfand. Das international besetzte Jurorenteam besteht aus 45 Spezialisten  aus Tourismus-, Stadt-, Hotelmarketing, Film, IT, Public Relations, Musik, Werbung, Design, sowie Ministern, Botschaftern und öffentlichen Institutionen und garantiert so ein professionelles und weitgefächertes  Erfahrungsspektrum für die fachgerechte und objektive Bewertung. Kriterien hierbei waren Konzept und Kreativität, Informationswert, Bildgestaltung,  Sprache, Design, Harmonie und emotionale Wirkung. „MIT DER ZEIT“ wurde mit einer Zielsetzungsbeschreibung in der Kategorie “Print Advertising” durch die Stadt Rockenhausen eingereicht. Insgesamt umfasst der Wettbewerb 11 Kategorien.  Erstmals  wurde die Preisverleihung  dezentral  gestaltet, sodass Bürgermeister Karl Heinz Seebald und Sigrid Brandstetter vom Kultur- & Tourismusbüro die Auszeichnung “Second Star 2018” und die Urkunde am Stand der Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH entgegen nehmen. Den ersten Preis in dieser Kategorie gewann die Broschüre „TO BELIEVE IT“ der ungarischen Tourismuszentrale. Weitere Preise gingen an das neue Corporate Design der Spessart-Tourismus GmbH,  an ein Werbeplakat mit dem Titel „Live“ der India Tourism, an die Broschüre „Cultural Experiences Slovenia“ und die Print-Winterkampagne der Kitzbühel-Tourism. Man befindet sich so in bester  internationaler Gesellschaft. Bürgermeister Seebald wies darauf hin, dass Rockenhausen auch in einem weiteren Punkt den internationalen Vergleich nicht scheuen muss: Pro Einwohner verfügt die Stadt über eine höhere Museumsdichte als Paris. Auch das Veranstaltungsprogramm ist von großer Güte. Die Stadt Rockenhausen selbst beteiligte sich auf der ITB am Stand von Museum.de in der Kulturtourismushalle. Dort herrschte reger Fachbesucherandrang und Nachfrage zu kulturellen Angeboten. Auch hier stieß das Magazin und eine mitgebrachte Power-Point-Präsentation zum Angebot in Rockenhausen auf großes Interesse.

Weitere Informationen unter www.rockenhausen.de

 

Auf dem Foto von links: Sigrid Brandstetter Kultur & Tourismus, Rockenhausen; Ute Huschert, Huschert Film & Medien; Barbara Imo, Pfalz. Touristik e.V.; Jo Huschert, Huschert Film & Medien und Karl-Heinz Seebald, Bürgermeister Stadt Rockenhausen.




Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Autor(in)

Barbara Imo
Pfalz.Touristik e.V.