12. März 2018

Touristik PR Award 2018 auf der ITB Berlin: Platz 2 für die Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH unter den deutschen Landesmarketing-Organisationen und Platz 13 in der internationalen Wertung bei der Wahl des Verkehrsbüros des Jahres 2018

Auch in diesem Jahr gehörte auf der ITB in Berlin die jährliche Präsentation der Ergebnisse zu den Wahlen des Verkehrsbüros des Jahres, der Reiseredaktion des Jahres, des Reiseblogs des Jahres, der touristischen PR-Agentur des Jahres,  und – in diesem Jahr zum ersten Mal – der Reisejournalisten des Jahres mit zu den gefragtesten Veranstaltungen. Mehr als 100 Journalisten kamen zur Wahlparty an den Stand des Department of Culture and Tourism Abu Dhabi, Sponsor für das Touristik PR – Handbuch.

Das Presseteam der Französischen Zentrale für Tourismus verteidigte seinen Siegerplatz vom Vorjahr. Irland Information und Schweiz Tourismus wurden auf den zweiten und dritten Rang gewählt. Von den deutschen Tourismus-Marketing-Organisationen sind Bayern und Rheinland-Pfalz mit nur zwei Punkten Abstand auf Platz 12 und 13 ganz nah an den Top 10 dran. Mit 26 Punkten Abstand folgt Mecklenburg-Vorpommern auf Platz 16. Rund 600 Verkehrsbüros konnten bewertet werden. Die Jury aus 161 Reiseredakteuren, freien Reisejournalisten und Reisebloggern, die sich für die Aufnahme ins Schwesternbuch „Touristik Medien“ qualifiziert hatten, bewerteten die Verkehrsbüros nach den Kriterien „Gebietskenntnis“, „zuverlässige und kompetente Beantwortung von Fragen“, „Organisation von Pressekonferenzen und Pressereisen“ sowie „Kreativität von Themen und Aktionen“.

Das Handbuch Touristik PR, das seit 1994 jährlich im Touristik PR und Medien Verlag erscheint, ist das tägliche Handwerkszeug der Reiseredaktionen in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Hier schlagen Redakteure und freiberufliche Reiserjournalisten nach, wenn es um eine Recherche geht, wenn ein Interviewpartner gesucht wird oder wenn Infoadressen zu einem Artikel veröffentlicht werden sollen. Das Buch fasst Informationen zu 2200 Firmen der Touristikbranche, fast 600 Verkehrsbüros und zu rund 220 PR-Agenturen zusammen.

Das Handbuch Touristik Medien ist der Führer durch die Reisepresse. Das Buch bietet kompaktes Know-how zu 650 Reiseredaktionen in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Auf 352 Seiten werden alle wichtigen Kontaktpersonen bei Zeitungen, Zeitschriften, TV-Sendern und Internetmedien sowie 270 freie Journalisten und 230 Reiseblogs genannt. Kriterien für die Aufnahme von Bloggern waren die Historie (Blog wird seit mehr als einem Jahr betrieben), die Kontinuität (wenigstens zwölf Einträge im Jahr) und die journalistische Transparenz (der Blog berichtet über persönliche Reiseerfahrungen und ist keine Abdruckmaschine für PR-Infos).

Welche Reisejournalisten, Reiseredaktionen, Blogs und Verkehrsbüros plaziert wurden, ist hier nachzulesen: www.touristikpr.de

Für Pressvertreter bietet die Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH neben dem persönlichen Austausch mit ihren Seiten www.presse.gastlandschaften.de und der Mediendatenbank www.bilder.gastlandschaften.de zwei informative Plattformen.




Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.