Menü

Verein Deutscher Mittelgebirge auf der IGW

Wie im vergangenen Jahr hat der Bundesverband der Deutschen Mittelgebirge einen Gemeinschaftsstand mit dem Verband Deutscher Naturparke e.V. (VDN) auf der Internationalen Grünen Woche in Berlin. Ziel ist Lobbyarbeit. Der Stand ist in Halle 4.2 Nr. 102 direkt gegenüber der Bühne.

Vor Ort werden während der gesamten Zeit Frau Manuela Merz (VDN) und Herr Michael Pfaff (BDW) vertreten sein.

 

Folgende Veranstaltungen könnten von Interesse sein:

21.1. 15:35 – 15:55 Uhr
Naturparke  und Mittelgebirge – gemeinsam für den ländlichen Raum
Michael Pfaff, Verband Deutscher Mittelgebirge e.V.
Dr. Mario Schrumpf, Verband Deutscher Naturparke e.V.

22.1. 15:40 – 15:55 Uhr
Tourismus als Motor ländlicher Entwicklung – Standortfaktor Lebensqualität

Veronika Hiebl, Verband Deutscher Mittelgebirge e.V.

Michael Pfaff, Verband Deutscher Mittelgebirge e.V.

 


Für Rückfragen: Michael Pfaff, Geschäftsführer Bundesverband Deutscher Mittelgebirge m.pfaff@deutschemittelgebirge.de

Das komplette Bühnenprogramm der Halle 4.2: http://www.asg-goe.de/LandSchau-IGW-ASG.shtml

Deutsche-Mittelgebirge-Flyer2018

Deutsche Mittelgebirge Rollup

Deutsche-Mittelgebirge-Logo



Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH · Projektmanagerin Geschäftsfeld Natur & Aktiv / Tourismuspreis
huenerfauth@rlp-tourismus.de · Telefon: +49 (0) 261-91520-18 · Telefax: +49 (0) 261-91520-6118

Die Autorin/der Autor war ggfs. schon in anderen Positionen innerhalb der RPT GmbH beschäftigt. Daher kann es sein, dass frühere Artikel der Autoren/des Autors zu anderen Themenbereichen im Tourismusnetzwerk eingestellt sind. Die jetzt aktuellen Zuständigkeiten finden Sie auf der Teamseite der RPT GmbH.


Als PDF speichern
Seite Teilen Über:
Kommentare einblenden Kommentare ausblenden

Keine Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


Weitere Artikel