Nationalpark barrierefrei – Mitmachen bei Sinn(e)frei!

3. August 2017

Das Inklusionsprojekt für Hörbeeinträchtige und Hörende Sinn(e)frei im Nationalpark Hunsrück-Hochwald sucht noch Teilnehmer.

Mitgestaltung im Nationalpark Hunsrück-Hochwald kennt keine Barrieren! Bei dem Projekt Sinn(e)frei geht es um Inklusion und Zusammenführung von Hörbeeinträchtigten und Hörenden. Das Projekt startet mit einem 3-Tage-Workshop von Freitag, 25. bis Sonntag, 27.08.2017. Wir suchen Hörbeeinträchtigte/Ertaubte und hörende Menschen, die Lust haben sich alle zwei Monate zu tre­ffen, um gemeinsam den Nationalpark kennenzulernen, Expertinnen und Experten der Natur zu werden und selbst Angebote rund um den Nationalpark zu erarbeiten.

www.nlphh.de/sinnefrei

www.nationalpark-hunsrueck-hochwald.de/sinnefrei


Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH · Projektleiterin Barrierefreies Rheinland-Pfalz
hartenstein@gastlandschaften.de · Telefon: +49 (0) 261-91520-66 · Telefax: +49 (0) 261-91520-6166
Kategorien: Barrierefrei · Hunsrück · Nahe
Kommentarbereich einblenden Kommentarbereich ausblenden

Keine Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Teilen über:

Weitere Artikel



Impressum  ·   Datenschutzerklärung  ·   Login