Menü

FAIRWÄRTS – Ideenwettbewerb für Nachhaltigkeit und Verantwortung im Tourismus

Im Rahmen des aktuellen FAIRWÄRTS – Ideenwettbewerb für Nachhaltigkeit und Verantwortung im Tourismus, wird dazu eingeladen, zu zeigen wie Nachhaltigkeit und Fairer Tourismus in unseren Destination aussieht.

Bis Ende Dezember noch können sich Tourismusunternehmen mit Sitz in Deutschland bei FAIRWÄRTS mit einer Idee oder einem bereits durchgeführten Projekt  bewerben  – einfach anmelden, Fragebogen ausfüllen, abschicken: www.fairwaerts.de.

Die Registrierung ist völlig unverbindlich und kostenfrei, gibt Ihnen aber die Möglichkeit KnowHow-Module zu Themen aus bestimmten Bereichen des Nachhaltigen Tourismus anzusehen.

Anschließend startet die fachkundige Jury das mehrstufige Auswahlverfahren. Mit dem Publikums-Voting können ab Februar auch Privatpersonen ihren Favoriten auswählen. GewinnerInnen winken attraktive Preise.

Helfen Sie mit, verantwortlichen Tourismus, der Aspekte wie Menschenrechte, ökologische Nachhaltigkeit, faire Handelsbeziehungen oder die Teilhabe der lokalen Bevölkerung an der Wertschöpfungskette in Destinationen berücksichtigt, zu einem öffentlichkeitswirksamen Thema zu machen.

Weitere Informationen finden Sie hier: http://www.fairwaerts.de/, Bei Fragen melden Sie sich gerne direkt an buero@fairwaerts.de

Factsheet Fairwärts (PDF-Download), Flyer Fairwärts (PDF-Download)

 



Autorin: Anja Wendling
Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH · Stellv. Geschäftsführerin/Marketingleiterin
wendling@rlp-tourismus.de · Telefon: +49 261 9152021 · Telefax: +49 261 915206121

Die Autorin/der Autor war ggfs. schon in anderen Positionen innerhalb der RPT GmbH beschäftigt. Daher kann es sein, dass frühere Artikel der Autoren/des Autors zu anderen Themenbereichen im Tourismusnetzwerk eingestellt sind. Die jetzt aktuellen Zuständigkeiten finden Sie auf der Teamseite der RPT GmbH.
Kategorien:
Allgemein


Als PDF speichern
Seite Teilen Über:
Kommentare einblenden Kommentare ausblenden

Keine Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


Weitere Artikel