17. Oktober 2014

“Probeliegen” in der Partner-Jugendherberge Berlin Ostkreuz

In der im Bau befindlichen Jugendherberge Berlin Ostkreuz – einem Gemeinschaftsprojekt mehrerer DJH-Landesverbände und des Hauptverbandes – wurde am 16.10.2014 ein Musterzimmer vorgestellt. Die Gäste konnten sich einen exklusiven Eindruck verschaffen, wie modern, schick und gastfreundlich die Zimmer der Jugendherberge bei Inbetriebnahme im Frühjahr 2016 aussehen werden.

Die Jugendherberge Berlin Ostkreuz hat nach der Fertigstellung 445 Betten in Zimmern für die 1-, 2-, 3-, 4-, 5- und 6-Bettbelegung. Alle Zimmer sind mit Dusche/WC ausgestattet. Mit 18 Veranstaltungsräumen und einer Aula mit Platz für 180 Personen eignet sich das Haus hervorragend für Seminare, Weiterbildungsveranstaltungen und andere Gruppenreisen.

Nach Angaben von Jacob Geditz, Geschäftsführer der Jugendherberge Berlin Ostkreuz gGmbH, entsteht in dem denkmalgeschützten Gebäude der ehemaligen Fachhochschule für Technik, unweit vom Bahnhof Ostkreuz, die vierte und modernste Jugendherberge des Deutschen Jugendherbergswerks (DJH) in Berlin. Insgesamt investiert die gemeinnützige Betreibergesellschaft 10 Mio. Euro. Die Eröffnung des Hauses ist im Frühjahr 2016 vorgesehen. Jährlich werden bis zu 100.000 Übernachtungen erwartet.




Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Autor(in)

Jessica Borowski
Die Jugendherbergen in Rheinland-Pfalz und im Saarland

Die Jugendherbergen in Rheinland-Pfalz und im Saarland