Sonderstudie „Freizeitparks, Märkte, Volksfeste” erschienen

22. Juni 2013

Gerade in strukturschwächeren ländlichen Räumen kurbeln Freizeitparks die regionale touristische Entwicklung an. Auch Volksfeste und Weihnachtsmärkte können wichtige Impulse zur Sicherung der Lebens- und Standortqualität geben, allerdings schöpfen nicht alle Veranstaltungen dieses Potential aus. Eine Sonderstudie, die im Rahmen des DRV-Projekts „Tourismusperspektiven in ländlichen Räumen“ erschienen ist, liefert Handlungsansätze für Betreiber, Organisatoren und Touristiker zur Steigerung der touristischen Effekte.  Zur Studie: Freizeitparks, Märkte, Volksfeste

(Quelle: DTV-Newsletter, 21.06.2013, Bildnachweis (Titel): Atira/Fotolia, www.bmwi.de)


Redaktionsteam Tourismusnetzwerk
Der Inhalt dieses Artikels wurde uns von einem externen Partner zugeliefert.

Die redaktionellen Standards des Tourismusnetzwerk Rheinland-Pfalz gelten für jeden Artikel.

E-Mail: info@tourismusnetzwerk.info
Telefon: +49 (0) 261-91520-0
Kommentarbereich einblenden Kommentarbereich ausblenden

Keine Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Teilen über:

Weitere Artikel



Impressum  ·   Datenschutzerklärung  ·   Login