Menü

Einheitliches Gütesiegel für Wanderwege

Auf der Wandermesse TourNatur im September 2012 einigten sich der Deutsche Wanderverband und das Deutsche Wanderinstitut darauf, eine Harmonisierung der beiden deutschen Wanderwege-Gütesiegel herbei zu führen.

In einem moderierten Gespräch, das auf Einladung des Deuschen Tourismusverbandes (DTV) stattfand und bei dem Vertreter des Vereins Deutscher Mittelgebirge, des Königswinterer Kreises und der Top Trails of Germany anwesend waren, konnte diese wichtige Zielvereinbarung festgehalten werden. Bis zur ITB 2013 solle ein Konzept zur Umsetzung eines einheitlichen Verfahrens zur Bewertung der Wegequalität und der damit einhergehenden Zertifizierung von Wanderwegen mit einem einheitlichen Zertifikat vorgelegt werden.

Die Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH begrüßt dieses Vorgehen und wird diesen Prozess auch weiterhin fachlich unterstützen.



Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH · Projektmanagerin Geschäftsfeld Natur & Aktiv / Tourismuspreis
huenerfauth@rlp-tourismus.de · Telefon: +49 (0) 261-91520-18 · Telefax: +49 (0) 261-91520-6118

Die Autorin/der Autor war ggfs. schon in anderen Positionen innerhalb der RPT GmbH beschäftigt. Daher kann es sein, dass frühere Artikel der Autoren/des Autors zu anderen Themenbereichen im Tourismusnetzwerk eingestellt sind. Die jetzt aktuellen Zuständigkeiten finden Sie auf der Teamseite der RPT GmbH.


Als PDF speichern
Seite Teilen Über:
Kommentare einblenden Kommentare ausblenden

Keine Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


Weitere Artikel