Home » Über uns » Ansprechpartner » Naturparke (Arbeitsgemeinschaft) » Naturpark Südeifel

Naturpark Südeifel

Naturpark Südeifel – Landschaft ohne Grenzen
Der 1958 entstandene Naturpark Südeifel ist der zweitälteste Naturpark Deutschlands und erstreckt sich an den Ufern der Grenzflüsse Sauer und Our. Er
ist Teil des Deutsch-Luxemburgischen Naturparks, der erste länderübergreifende Naturpark in Westeuropa.
Etwa 30.000 Einwohner leben auf den 432 Quadratkilometern, über die sich das Großschutzgebiet. Der Naturpark Südeifel besticht durch seine vielfältige Landschaft und
unzählige Sehenswürdigkeiten, sowie seine arten reiche Tier- und Pflanzenwelt. Geheimnisvolle Felsen landschaften, malerische Flusstäler, ausgedehnte Wälder, gemütliche Eifeldörfer und sagenumwobene Zeugen längst vergangener Zeiten machen einen Besuch im Naturpark Südeifel zu einem ganz besonderen Erlebnis. Die Höhenzüge des Isleks, als raue Schönheit und die mediterrane Hügellandschaft des Bitburger Gutlandes mit ihren Streuobstwiesen und Orchideengärten bilden die kontrastreiche Landschaft des Naturparks Südeifel. Zahlreiche Wander- und Radwege ermöglichen es, diesen Facettenreichtum hautnah zu erleben. Der NaturWanderpark delux ist hierbei ein Wanderangebot auf höchstem
Niveau. Er umfasst 23 Rundwanderwege mit faszinierenden Wandererlebnissen. Auf insgesamt 400 Kilometern führt er zu den Besonderheiten des Naturparks Südeifel.

Bild Südeifel_BE

Naturpark Südeifel, Straße Auf Omesen 2, 54666 Irrel, Telefon: 06525/79206, eMail: info@naturpark-suedeifel.de

http://www.naturpark-suedeifel.de