Home » Über uns » Ansprechpartner » Naturparke (Arbeitsgemeinschaft) » Naturpark Pfälzerwald

Naturpark Pfälzerwald

Der Naturpark Pfälzerwald ist der deutsche Teil des grenzüberschreitenden deutsch-französischen UNESCO Biosphärenreservats Pfälzerwald-Nordvogesen.
Artenreiche Mischwälder, sonnige Wiesentäler, mächtige Felsentürme und romantische Burgruinen sowie der Kontrast zwischen schier endlosen Wäldern und offenem Rebland machen den Naturpark Pfälzerwald einzigartig. In einem der größten geschlossenen Waldgebiete Deutschlands finden Rothirsch, Reh und sogar der Luchs ideale Lebensbedingungen.
Nirgendwo in Deutschland zeigen sich die Gesteinsschichten des Buntsandsteins in solch einer faszinierenden Vielfalt wie im Pfälzerwald. Er ist Baustoff für viele mächtige Burgruinen, z.B.  für die Reichsfeste Trifels oder Burg Drachenfels. Der Pfälzerwald besitzt das wohl dichteste Hüttennetz aller deutschen Mittelgebirge. Über 150 bewirtschaftete Hütten und urige Burgschänken laden zur Einkehr bei Pfälzer Gastlichkeit und Geselligkeit ein.
Ein dichtes und gut markiertes Wanderwegenetz von nahezu 7.000 Kilometern bietet beste Möglichkeiten, die Schönheiten des Pfälzerwaldes zu entdecken. Herzstück sind der „Pfälzer Waldpfad“ mit spektakulären Felsen, Tälern und Burgruinen und der „Pfälzer Weinsteig“, der den Wald mit dem Rebenmeer verbindet.

Bild Pfälzerwald 1_BE

Naturpark Pfälzerwald, Franz-Hartmann- Str. 9, 67466 Lambrecht, Telefon: 06325 95520. e-mail: info@pfaelzerwald.bv-pfalz.de,

www.pfaelzerwald.de