Ausschreibungen

Auf dieser Seite finden Sie öffentliche Ausschreibungen von Tourismus-Organisationen in Rheinland-Pfalz.

Öffentliche Ausschreibung „Entwicklung einer Contentstrategie“ für die Rheinland-Pfalz-Tourismus GmbH

Die Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH (RPT) ist die Landesmarketingorganisation für das Land Rheinland-Pfalz. Die RPT definiert ihre Ziele und Aufgaben im Rahmen der Tourismusstrategie 2015 (http://www.rlp.tourismusnetzwerk.info/inhalte/tourismus-strategie/), welche im Jahr 2017 auf Basis einer reiseverhaltensbasierten Zielgruppenanalyse angepasst und fortgeschrieben wird. Dabei wird der Fokus vermehrt auf themenorientiertes Zielgruppenmarketing gesetzt werden.

RECHTLICHE GRUNDLAGEN

Rechtliche Grundlagen dieser Ausschreibung sind:
– Gesetz gegen Wettbewerbsbeschränkungen (GWB)
– Vergabe- und Vertragsordnung für Leistungen (VOL/A und VOL/B)

KONTAKT – AUSSCHREIBENDE STELLE

Alle Fragen, die mit der vorliegenden Ausschreibung im Zusammenhang stehen, sind in schriftlicher Form an folgende Adresse zu richten:

Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH
Löhrstraße 103-105
56068 Koblenz
E-Mail: vergabe@gastlandschaften.de
Betreff: „Entwicklung einer Contentstrategie“
Ansprechpartner Nr. 1: Yves Loris
Ansprechpartner Nr. 2: Anja Wendling

Diese Stelle erteilt auch den Zuschlag.

RAHMENBEDINGUNGEN UND AUFTRAGSGEGENSTAND

Im Rahmen des Vergabeverfahrens ist angedacht, den Auftragnehmer mit Dienst- und Beratungsleistungen zur Ausarbeitung einer Contentstrategie für Rheinland-Pfalz zu beauftragen.

Die für das Land relevanten fünf Zielgruppen wurden mit Hilfe der Marktforschung herausgearbeitet und hinsichtlich ihrer Werte und Einstellungen, ihrer Mediennutzung sowie ihres Buchungs- und Urlaubsverhaltens beschrieben.

In einem „Digitales Strategiepapier Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH“ wurde herausgearbeitet, in welchen digitalen Kanälen die Zielgruppen zu erreichen sind. Die Ergebnisse sind in der Einführung dieser Ausschreibung zusammengefasst.

Im nächsten Schritt gilt es eine Contentstrategie zu erarbeiten. Darin soll analysiert werden, welche Inhalte die Zielgruppen in welcher Phase ihrer Reiseentscheidung suchen und wie diese am besten aufzubereiten und zu präsentieren sind, damit die Ansprache jeder Zielgruppe in den relevanten Kanälen mit der entsprechenden Text- und Bildsprache optimiert werden kann.

Es soll darüber hinaus geprüft werden, ob die in Rheinland-Pfalz im Einsatz befindlichen Systeme zur Pflege des Digitalen Wissensschatz Rheinland-Pfalz den erarbeiteten Ansprüchen Genüge tun bzw. wo Optimierungsbedarf besteht und wie dieser erfüllt werden kann. Dabei steht die Idee eines Content Hubs im Raum, mit dem der Content gesammelt, normalisiert, angereichert, verwaltet und ausgespielt werden kann. Die Konzeptionierung einer solchen Lösung sowie konkrete Vorschläge sind ebenfalls Bestandteil der zu erbringenden Leistungen.


ZEITPLAN

Veröffentlichung der Ausschreibung: 14. August 2017
Schlusstermin für Fragen: 25. August 2017, 12.00 Uhr
Angebotsabgabe: 08. September 2017, 12.00 Uhr
Zuschlag voraussichtlich: 22. September 2017
Bindefrist Angebot: 31. Oktober 2017

Ausschreibungsunterlagen (PDF Download)

Anlage 1: Eigenerklärungen der Bieter (PDF Download)

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.