5. Dezember 2017

Journalisten erleben Gesundheit, Wellness und Winterzauber

Der Einladung zur letzten Pressereise der Sektion Heilbäder und Kurorte in diesem Jahr zum ersten Adventswochenende nach Bad Kreuznach und Bad Münster am Stein-Ebernburg folgten zehn Journalisten aus dem ganzen Bundesgebiet, Belgien, Luxemburg und den Niederlanden. Vor Ort hatten sie ausgiebig Gelegenheit, die Gesundheits- und Wellnessangebote, sowie die weihnachtliche Stimmung der beiden Kurorte kennenzulernen.

Der Geschäftsführer der Gesund und Tourismus für Bad Kreuznach GmbH Dr. Michael Vesper und der Manager des Bäderhauses Carlo Weißkopf machten die Reisejournalisten vertraut mit den Angeboten des Crucenia Gesundheitszentrums und des Bäderhauses direkt an der Nahe. Das Probeliegen in der Haslauer Wanne, die zur Anwendung von Therapieformen mit heilender und schmerzlindernder Wirkung dient, gehörte dabei ebenso zum Programm, wie der Aufenthalt in der Salzgrotte zur Inhalation der heilenden Kraft des Toten-Meer-Salzes. Temperaturempfindlich durften die Journalisten nicht sein. Bei der Besichtigung der finnischen Sauna im Bäderhaus schwitzten die Journalisten bei 90 Grad, bevor es bei Frost und leichtem Schneefall zur Besichtigung des größten Freiluftinhalatoriums Europas in das Salinental mit seinen Gradierwerken von insgesamt über einem Kilometer Länge ging. Etwas Besonderes war der Aufenthalt in Deutschlands einzigem Radonstollen. In dem Stollen inhalieren Patienten mit schmerzhaften rheumatischen Erkrankungen radonreiche Luft. Im Laufe der Therapie stellt sich bei vielen Patienten eine 6-12 Monate andauernde Schmerzlinderung ein.

Weihnachtswohlfühlatmosphäre erlebten die Pressevertreter auf den traditionsreichen Weihnachtsmärkten der beiden Kurorte. Tausende von Lichtern versetzten den Weihnachtsmarkt in Bad Münster am Stein-Ebernburg in eine märchenhafte Stimmung. Seine Anziehungskraft geht dabei weit über die Region hinaus. Mit allen diesen Erlebnissen konnten sich die beiden Heilbäder im Rahmen der Pressereise als hervorragende Gesundheitszentren und Wohlfühlorte in Rheinland-Pfalz gleichermaßen präsentieren und für einen Aufenthalt werben.

Bäderhaus

Salzgrotte

Finnische Sauna




Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.