1. Dezember 2017

“Erfolgsfaktoren für den TI-Besuch chancenreicher Zielgruppen” beim 4. QualitätsZirkel Rheinland-Pfalz

Zum rheinland-pfälzischen QualitätsZirkel 2017 von ServiceQualität Deutschland kamen rund 40 Vertreter von lokalen Tourismusorganisationen in Koblenz zusammen. Im Fokus des Q-Zirkels stand der Vor-Ort-Besuch chancenreicher touristischer Zielgruppen in den Tourist-Informationen im Land. Anhand unterschiedlicher Szenarien und Gästewünsche wurden in Workshops zielgruppenspezifische ServiceKetten für den TI-Besuch erarbeitet. Auf Basis der Workshop-Ergebnisse haben lokale Tourismus-Organisationen die Möglichkeit ihre eigenen ServiceKetten zu aktualisieren und zu ergänzen.

In einer zweiten Workshop-Phase haben die Teilnehmer weitere Berührungspunkte zwischen Gast und Tourismus-Organisation außerhalb der Tourist-Information identifiziert. In diesem Zusammenhang wurde diskutiert, inwieweit die lokalen Touristiker die einzelnen Gästeerlebnisse innerhalb ihrer jeweiligen Destination beeinflussen können.
Außerdem bekamen die Teilnehmer des Q-Zirkels einen Einblick in den aktuellen Weiterentwicklungsprozess “Q Neu Denken” und konnten sich bei Mittagsimbiss und Kaffeepausen miteinander vernetzen und austauschen.
Das nächste Q-Seminar Stufe I “Ausbildung zum QualitätsCoach” findet am 22./23.01.2018 in Trier statt.




Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Autor(in)

Niklas Bolenz
Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH

Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH