18. Oktober 2017

Jahreshauptversammlung der Vereinigung Deutscher Reisejournalisten (VDRJ) vom 6.- 8. Oktober 2017 in Papenburg.

Bildquelle: Papenburg Marketing GmbH, Ute Müller

Rund 80 Mitglieder hatten sich zur diesjährigen VDRJ Hauptversammlung im niedersächsischen Papenburg angemeldet. Sturmtief Xavier stellte einige Teilnehmer vor große Herausforderungen bei der Anreise. Doch trotz dieser erschwerten Bedingungen konnten sich am Ende über 70 VDRJ-Mitglieder während der Tagung, die im Hotel Alte Werft stattfand www.hotel-alte-werft.de,  mit den Belangen der Branche auseinanderzusetzen. Es war wieder eine gute Erfahrung die vielen Kollegen aus Journalisten-, Blogger- und PR-Kreisen zu treffen, mit ihnen zu diskutieren und Erfahrungen auszutauschen. Innovative und  inhaltsreiche Diskussionen standen ebenso im Mittelpunkt wie die zahlreichen Gespräche mit bekannten und neuen Gesichtern am Rande der Tagung. Übrigens konnte die VDRJ 2017 insgesamt 22 Neuanmeldungen aus Journalisten-, Blogger- und PR-Kreis verzeichnen.

Erstmals wurde im Rahmen der Hauptversammlung ein „Barcamp“ angeboten. Einen halben Tag lang hatten die Teilnehmer mit Unterstützung von Michael Faber (Netzwerkpartner bei Tourismuszukunft) die Möglichkeit, sich auf diese Form des Austausches einzulassen. Die Ergebnisse aus vier Sessions werden im Laufe des kommenden Jahres in die Themen der Regionaltreffen und in den  Weiterbildungsangeboten (Webcons/Webinare) der VDRJ einfließen.

Die Stadt Papenburg, als Gastgeber der diesjährigen Tagung, hatte zudem ein wunderbares und gut organisiertes Programm für die Teilnehmer zusammengestellt. Die Tourismusverantwortlichen von Papenburg  www.papenburg-marketing.de und der Meyer Werft www.meyerwerft.de  stellten ihr Tourismuskonzept vor und boten den Teilnehmern einen Einblick in das touristische Angebot von Papenburg. Hierzu gehörte auch der Besuch der Meyer-Werft, der mit Besucherzentrum und Rundgang duch die Werfthallen spannende Einblicke in den Bau der Ozeanriesen bot. Ebenso konnten sich die VDRJ-Mitglieder vor Ort von der erfolgreichen Vermarktung der Von-Velen-Anlage sowie der enormen Logistikleistung der Gartenbauzentrale (GBZ) Papenburg überzeugen.

Petra Hedorfer erhält Columbus-Ehrenpreis 2018

Die VDRJ verleiht neben einem Autoren-Preis, einem Radio-Preis und einen Film-Preis auch den Columbus-Ehrenpreis für hervorragende Verdienste um den Tourismus. Dieser wird alljährlich an Persönlichkeiten oder Institutionen verliehen, die sich in besonderer Weise um den Tourismus verdient gemacht haben. Die Mitgliederversammlung der VDRJ hat die Vorstandsvorsitzende der Deutschen Zentrale für Tourismus, Petra Hedorfer, zur Trägerin des Columbus-Ehrenpreis 2018 gewählt.  Der Preis wird im Rahmen der Internationalen Tourismusbörse Berlin (ITB) überreicht. www.vdrj.de/petra-hedorfer-bekommt-columbus-ehrenpreis-2018/

Nächster Termin: Im Herbst 2018 wird Dresden Standort für diese VDRJ Hauptversammlung sein.




Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.