30. August 2017

Millionster Besucher erlebt den Geysir Andernach

Der Geysir Andernach hat die magische Grenze überschritten: Jetzt konnte der millionste Besucher im Geysir-Zentrum begrüßt werden. Ewert Lanssens (43) aus Lummen in Belgien war völlig überrascht, als ihm plötzlich Oberbürgermeister Achim Hütten und Geysir.info-Geschäftsführer Christian Heller gratulierten und das Jubiläumsgeschenk – ein Gutschein für ein Wohlfühlwochenende in der Bäckerjungenstadt – übereichten. „Wir waren im Center Park und haben dort eine Broschüre über den Geysir gesehen – da musste ich natürlich mal hierherkommen. Und dann erlebe ich so eine schöne Überraschung“, freute sich Ewert Lanssens gemeinsam mit seinen Töchtern Nele (11), Elke (9) und Ehefrau Sigrid (39).

Auch Hütten und Heller freuten sich über das Erreichen dieser Grenze bereits im neunten Betriebsjahr. Damit ist der Geysir Andernach mit Abstand die besucherstärkste museale Einrichtung der Region. Dies konnte in so kurzer Zeit nur erreicht werden, weil die Einrichtung die prognostizierten Zahlen von 100.000 Gästen Jahr für Jahr übertroffen hat – in den vergangenen Saisons sogar deutlich. Und auch diese Saison wird nach bisherigem Stand wieder ein großer Erfolg.

Hütten, der das außergewöhnliche touristische Projekt zur Jahrtausendwende initiiert hatte, sieht den Erfolg als Bestätigung für mutiges, entschlossenes Handeln von Politik und Verwaltung in Andernach: „Am Anfang gab es schon skeptische und zweifelnde Stimmen. Aber der Erfolg hat auch diese Stimmen verstummen lassen. Und jetzt haben wir eine Attraktion, von der viele in Andernach aber auch in der Region profitieren“, sagte Hütten. Christian Heller, der seit dem Jahr 2007 an der Spitze der städtischen Tochtergesellschaft Geysir.info steht, ergänzte: „Der Geysir ist eine Herzensangelegenheit. Und wenn dies dann die Anerkennung unserer Besucherinnen und Besucher findet, dann haben wir vieles richtig gemacht.“ In den Befragungen des Geysir Andernach lag die Besucher-Weiterempfehlungsquote immer über 90 Prozent, fügte Heller an.

Übrigens: Der Geysir Andernach hat in diesem Jahr noch bis zum 31. Oktober täglich von 9 bis 17.30 Uhr geöffnet. Weitere Infos unter www.geysir-andernach.de

Kontakt:
Geysir.info gGmbH, Konrad-Adenauer-Allee 40, 56626 Andernach, Tel.: 02632/ 9580080, Ansprechpartner: Herr Christian Heller

Oberbürgermeister Achim Hütten (links) und Geysir.info-Geschäftsführer Christian Heller (rechts) überreichen den Preis an Familie Lanssens (Foto: Geysir.info gGmbH)

Header-Foto: Geysir.info gGmbH/90 Grad Photography, Schneider & Hilger GbR




Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kategorien

Autor(in)

Kevin Kalfels
Romantischer Rhein Tourismus GmbH