23. Mai 2017

Noch wenige Plätze: IRT Social Media Workshop: Emotionen in der digitalen Welt!

Die Initiative Region Trier (IRT) bietet den nächsten IRT-Social Media Workshop an. Neu ist, dass der Teilnehmerkreis erweitert und sich nun neben den regionalen Kultur- und Tourismuseinrichtungen auch Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aller IRT-Mitgliedsinstitutionen anmelden können. Das Thema wird sein:

“Emotionen in der digitalen Welt – Neuromarketing und Social Media”

Wir Menschen gehen – insbesondere im Wirtschaftsleben – davon aus, dass unsere Entscheidungen Ergebnisse rationaler Prozesse sind. Tatsache ist aber, dass der überwiegende Teil durch Emotionen, Intuition und Automatismen erledigt wird.

Dies gilt ganz besonders für die unzähligen Botschaften in den Social-Media-Kanälen. Wer bei seiner Social-Media-Strategie von Objektivität und rationalen Entscheidungen der Nutzer ausgeht, wird in der Masse untergehen. Denn ohne Emotionen sind Botschaften für das Gehirn uninteressant und lösen keine Handlungen aus.

Inhalte:
Welchen Einfluss hat das Unterbewusstsein auf unsere Entscheidungsfindung?
Welche Erkenntnisse aus der Neurowissenschaft sollten bei Social-Media-Strategien berücksichtigt werden?
Wie finden wir erste Ansätze für eine relevante, emotionale Story bezüglich des Standortmarketings?

Der Workshop findet statt am Donnerstag, den 1. Juni 2017 im Bildungszentrum der IHK Trier, Herzogenbuscher Straße 12, 54292 Trier (Raum 2.7) von 15:00 bis 18:00 Uhr.

Es sind noch wenige Plätze frei.

Die Teilnahme am Workshop ist auch ohne Vorkenntnisse oder die Teilnahme an vorangegangenen Veranstaltungen möglich. Wir freuen uns über Ihre Anmeldung per Mail an Frau Anne Kathrin Morbach (morbach@trier.ihk.de).




Kommentare




  1. Schade, dass solche zukunftsweisende Seminare/Workshops nicht in der ruhigen Zeit, sondern zu Beginn der Hauptsaison stattfinden. Schade – hätte gerne teilgenommen

    1. Lieber Herr Ickenroth,
      vielen Dank für Ihren Beitrag. Wir planen in diesem Jahr zwei weitere IRT-Social Media Workshops – vielleicht passt es dann ja zeitlich besser. Schöne Grüße aus Trier, Anne Morbach

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Autor(in)

Anne Kathrin Morbach
Industrie- und Handelskammer Trier