16. Mai 2017

Grand Prix der Tagungshotellerie 2017

Drei Betriebe aus Rheinland-Pfalz unter den Gewinnern!

Am 04.05.2017 verlieh der Freizeit-Verlag Landsberg im Rahmen des Top hotel Day auf Schloss Hohenkammer bei München, den Grand Prix der Tagungshotellerie 2017. Dieser Wettbewerb fand bereits zum 22. Mal statt und gilt als bedeutendster Qualitätsspiegel der Branche.

Anfang 2017 wurden 15.234 Stimmzettel an Seminarveranstalter, Trainer und Entscheider versandt. Diese hatten die Aufgabe, ihre Favoriten unter den Tagungshotels zu wählen. Die Grundlage dafür bildete die Website meintophotel.de  und der Hotelguide Mein Tagungshotel.  Dabei wurde zwischen drei Kategorien unterschieden: Kategorie A (Betriebe mit bis zu 100 Zimmern), Kategorie B (Tagungshotels mit 100 Zimmern und mehr) und Kategorie C (reine Tagungsstätten). Zusätzlich zu den drei Kategorien wählte eine Expertenjury das „Tagungs-Hideaway des Jahres 2017“.
Von den 156 Hotels, die das Auswahlverfahren durchlaufen haben, setzten sich auch drei Betriebe aus Rheinland-Pfalz gegen ihre Mitbewerber durch und wurden im Rahmen der Veranstaltung auf Schloss Hohenkammer offiziell ausgezeichnet.

Gewinner der Kategorie A
Platz 1: Hotel Der Blaue Reiter, Karlsruhe
Platz 2: Schwarzwald Panorama, Bad Herrenalb
Platz 3: Pfalzhotel Asselheim, Grünstadt
Gewinner der Kategorie B
Platz 1: Parkhotel Stuttgart Messe-Airport, Leinfelden-Echterdingen
Platz 2: Land & Golf Hotel Stromberg, Stromberg
Platz 3: Hotel Zugbrücke Grenzau, Höhr-Grenzhausen
Gewinner Kategorie C
Platz 1: Kloster Seeon, Seeon-Seebruck
Platz 2: Schloss Hohenkammer, Hohenkammer
Platz 3: Seminar Zentrum Gut Keuchhof, Köln-Lövenich
Tagungs-Hideway 2017
Bio- & Wellnessresort Stanglwirt, Going am Wilden Kaiser, Österreich




Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Autor(in)

Julia Uygun
Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH

Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH