5. Mai 2017

Auswertung der Datenqualität von Infrastrukturdaten anhand des Content Scores

Wie bei den Daten der Übernachtungsbetriebe, gibt es seit einiger Zeit auch die Möglichkeit die Datenqualität für Sehenswürdigkeiten und Infrastrukturdaten über den sogenannten “Content Score” einzusehen und auszuwerten.

Ziel dieser Auswertung ist die Verbesserung der Datenqualität für Infrastruktureinträge (Sehenswürdigkeiten, Restaurants, usw.), sodass die in Deskline hinterlegten Daten optimal auf den verschiedenen Internetseiten ausgespielt und von den Gästen genutzt werden können.

Da die digitalen Informationsdaten den Gästen 24 Stunden an 365 Tagen zur Verfügung stehen, haben aussagekräftige Beschreibungen, zielgruppenspezifische Bildgalerien und aktuelle Öffnungszeiten höchste Priorität. Der Mindestwert für den Content Score für die einzelnen Einträge sollte daher auch mindestens 80% betragen.

Aktuell erreichen 3 Stützpunkte der Eifel einen Durchschnittswert von über 80%:

 

Der Content Score kann von den einzelnen Regionen oder Subregionen in Deskline eingesehen werden. Hier kann für jeden Eintrag einzeln geprüft werden, ob die Datenqualität in Ordnung ist oder es an der ein oder anderen Stelle noch Verbesserungsbedarf gibt.
Eine Übersicht der wichtigen Prüfpunkte die in den Content Score einfließen finden Sie hier.

 

Kontakt:

Eifel Tourismus (ET) GmbH
Emily Goenen
Marketing
E-Mail: goenen@eifel.info
Telefon:
06551-96 56-42




Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.